Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

WiSe 2019/20

Linguistische Forschungsprojekte

Gerda Haßler

PULS

Das Kolloquium ist f√ľr Doktoranden und Masterstudierende geeignet, die sich f√ľr folgende Forschungsfelder in der Linguistik interessieren:
- Kollokationen, Diskurstraditionen, Vermittlung von Kollokationskompetenz
- Aspektualität, Modalität, Evidentialität
- Geschichte der Sprachwissenschaft
Neben dem thematischen Zugang werden geeignete Forschungsmethoden vermittelt. Die Studierenden erhalten die Gelegenheit, ihre Ergebnisse der Masterarbeiten vorzustellen und zu diskutieren.

Im Kolloquium wird mit Moodle gearbeitet.

Literatur

Literatur wird im Zusammenhang mit den Beiträgen angegeben.

Leistungspunkterwerb

Vortrag und Beteiligung an der Diskussion.

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
MT Fremdsprachenlinguistik 2011
  9104 
Kolloquium, Forschungskolloquium
3
2
nein
  9105 
Kolloquium, Forschungskolloquium
3
2
nein
MT Linguistik: Kommunikation - Variation - Mehrsprachigkeit 2012
  1062 
Kolloquium, M6 Forschungs- und Projektarbeit
3
2
nein
MT Romanische Philologie 2012
  1281 
Kolloquium, Sprachwissenschaft: Kolloquium (Schwerpunkt B)
3
2
nein
  1282 
Kolloquium, Sprachwissenschaft: Kolloquium (Schwerpunkt B)
3
2
nein
  1163 
Kolloquium, Profilbereich: Kolloquium 1 (Schwerpunkt C)
3
2
nein
  1166 
Kolloquium, Profilbereich: Kolloquium 2 (Schwerpunkt C)
3
2
nein
MT Romanistische Linguistik 2006
  1101 
Kolloquium, Kolloquium
3
2
nein

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo