Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

WiSe 2019/20

Sich selbst besiegen, um Gott zu dienen: Mittelalterliche Legenden

Katharina Philipowski

PULS

In diesem Semester haben die Dozierenden der Germanistischen Mediävistik das gesamte Lehrangebot innerhalb eines Dachthemas, nämlich „Gewalterfahrung – Gewaltbewertung – Gewaltbewältigung“ koordiniert. Wenn Sie in einem mediävistischen Seminar eine mündliche Prüfung ablegen wollen, können Sie das in diesem Semester im Rahmen eines workshops tun (der Termin des workshops wird zu Beginn des Semesters festgelegt). Er findet an der Uni Potsdam statt, es treffen sich dabei die Dozierenden der Germanistischen Mediävistik und Studierende aus den jeweiligen Seminaren. Auf dem workshop würden Sie Ihre Prüfung in Form eines Vortrages und einer Diskussion mit den Dozierenden und Studierenden ablegen.


Sich selbst besiegen, um Gott zu dienen: Mittelalterliche Legenden

Hartmanns von Aue ‚der arme Heinrich‘ und ‚Gregorius‘ erzählen von der Erfahrung und der Bewertung von Gewalt, die eine Figur gegen sich selbst richtet: Im ‚armen Heinrich‘ dringt die blutjunge Tochter eines Meiers darauf, einen grausamen Tod für Heinrich, den Herrn des Meierhofes, sterben zu dürfen. Im Gregorius kettet sich Gregorius siebzehn Jahre lang auf einem Felsen im Meer an, um den Inzest zu büßen, den er unwissentlich mit seiner Mutter verübt hatte. Doch während Gregorius nach seiner Buße zum Papst aufsteigt, wird der Meierstochter der Weg ins Martyrium verweigert. Welche Gewalt und welches Ausmaß von Gewalt richtig und gut sind, ist weder für die Akteure, noch für die Rezipienten auf den ersten Blick erkennbar. Beide Texte sind keineswegs rein geistliche Texte, denn sie thematisieren nicht nur heilsgeschichtliche Kategorien wie Sünde, Opfer, Buße und Erlösung, sondern auch die Begegnung von Männern mit Frauen in den Rollen von Schwester und Mutter, von Geliebte und Gattin, von Verführerin und Erlöserin. Und beide Texte sind keine theologischen Traktate, sondern weisen eine komplizierte narrative Struktur auf, in der sich Erzählformen der Hagiographie, der Historiographie und des höfischen Romans überlagern, und die nur auf dem Hintergrund ihrer Gattungs- Überlieferungs- und Motivgeschichte richtig eingeordnet werden kann. Außer diesen beiden werden wir noch andere mittelhochdeutsche Legenden lesen.

Literatur

Die Textgrundlage wird zu Beginn des Seminars besprochen. Sekundärlit.: Hartmann von Aue. Epoche – Werk – Wirkung, hrsg. von Christoph Cormeau und Wilhelm Störmer. München 1998. Zur Vorbereitung kann der Artikel ‚Legende‘ im Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft gelesen werden.

Leistungspunkterwerb

Prüfungsversion 2011:
2 LP (unbenotet): Teilnahme + wahlweise Sitzungsprotokoll im Umfang von ca. 8 Seiten, die Vorbereitung und Präsentation eines Tafelbildes mit schriftlicher Ausarbeitung im Umfang von einer Seite oder durch drei schriftliche Hausaufgaben im Umfang von je 2-3 Seiten.
3 LP: Prüfungsleistung (K/P)
Prüfungsversion 2014:
LA Deutsch:
3 LP (unbenotet): Teilnahme + wahlweise Sitzungsprotokoll im Umfang von ca. 8 Seiten, die Vorbereitung und Präsentation eines Tafelbildes mit schriftlicher Ausarbeitung im Umfang von einer Seite oder durch drei schriftliche Hausaufgaben im Umfang von je 2-3 Seiten.
BA Germanistik:
3 LP (unbenotet): Teilnahme + wahlweise Sitzungsprotokoll im Umfang von ca. 8 Seiten, die Vorbereitung und Präsentation eines Tafelbildes mit schriftlicher Ausarbeitung im Umfang von einer Seite oder durch drei schriftliche Hausaufgaben im Umfang von je 2-3 Seiten.
3 LP: Prüfungsleistung (K/P)

Orientierungsstudium 2019:
3 LP (unbenotet): Teilnahme + wahlweise Sitzungsprotokoll im Umfang von ca. 8 Seiten, die Vorbereitung und Präsentation eines Tafelbildes mit schriftlicher Ausarbeitung im Umfang von einer Seite oder durch drei schriftliche Hausaufgaben im Umfang von je 2-3 Seiten.

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
B2 Germanistik 2011
  4075 
EM-LW2 Seminar Textanalyse und Interpretation , Erweiterungsmodul Literaturwissenschaft
2
2
nein
  4076 
EM-LW2 Seminar Textanalyse und Interpretation (Erstfach), Erweiterungsmodul Literaturwissenschaft
2
2
nein
  4080 
Modulprüfung (Hausarbeit), Erweiterungsmodul Literaturwissenschaft (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4155 
Modulprüfung (Prüfungsgespräch), Erweiterungsmodul Literaturwissenschaft (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4101 
SP-LW: Vorlesung / Seminar, SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach)
2
2
nein
  4102 
SP-LW: Vorlesung / Seminar, SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach)
2
2
nein
  4103 
SP-LW: Vorlesung / Seminar, SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach)
2
2
nein
  4104 
SP-LW: Vorlesung / Seminar, SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach)
2
2
nein
  4105 
SP-LW: Vorlesung / Seminar, SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach)
2
2
nein
  4108 
Modulteilprüfung (Hausarbeit oder Projektarbeit), SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4109 
Modulteilprüfung (Hausarbeit oder Projektarbeit), SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4158 
Modulteilprüfung (Prüfungsgespräch), SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4159 
Modulteilprüfung (Prüfungsgespräch), SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
B2 Germanistik 2014
  251412 
Seminar, Basismodul Texte und Kontexte für Germanistinnen und Germanisten (BM-LW2/G)
3
2
nein
  251401 
A (S): Prüfungsgespräch, Basismodul Texte und Kontexte für Germanistinnen und Germanisten (BM-LW2/G) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  251402 
B (S): Hausarbeit, Basismodul Texte und Kontexte für Germanistinnen und Germanisten (BM-LW2/G) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
BL Deutsch 2011
  4075 
EM-LW2 Seminar Textanalyse und Interpretation , Erweiterungsmodul Literaturwissenschaft (LG1)
2
2
nein
  4080 
Modulprüfung (Hausarbeit) , Erweiterungsmodul Literaturwissenschaft (LG1) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4158 
Modulprüfung (Prüfungsgespräch), Erweiterungsmodul Literaturwissenschaft (LG1) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4101 
EM-LW: Seminar Literaturwissenschaft, Erweiterungsmodul Literatur- und Sprachwissenschaft (nicht LG1)
2
2
nein
  4104 
Modulprüfung Literaturwissenschaft (Hausarbeit) , Erweiterungsmodul Literatur- und Sprachwissenschaft (nicht LG1) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4159 
Modulprüfung Literaturwissenschaft (Prüfungsgespräch), Erweiterungsmodul Literatur- und Sprachwissenschaft (nicht LG1) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
BL Deutsch 2013
  250221 
Seminar, Basismodul Texte und Kontexte (BM-LW2)
3
2
nein
Orientierungsstudium 2019
  250221 
Seminar (Seminar), GER_BA_004 Basismodul Texte und Kontexte in der deutschsprachigen Literatur
3
2
nein

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo