Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

WiSe 2019/20

Schamanismen und Naturkulte

Agnieszka Halemba

PULS

„Schamanismus“ und „Schamanen“ sind Bezeichnungen, die auf sozial anerkannte und bedeutende Praktiken und Personen angewendet werden, die sich auf den Kontakt mit spirituellen Wesen in verschiedenen Regionen der Erde konzentrieren. Wie der Anthropologe Piers Vitebsky feststellte, ist der „–ismus“ im „Schamanismus“ äußerst problematisch, da die Praktiken und Überzeugungen von Schamanen und Menschen, die zu ihnen gehen, schwer zu systematisieren sind. Man könnte sogar sagen, dass Flexibilität, Fluktuation und Veränderung die Kernmerkmale des traditionellen Schamanismus sind. In diesem Seminar werden wir mehrere Studien über schamanische Praktiken in jenen Regionen betrachten, in denen solche Spezialisten seit Jahrhunderten tätig sind, sowie über sogenannten neo-schamanischen Praktiken, die als Ergebnisse westlicher Faszination mit alten und exotischen Dingen entwickelt wurden. Das Seminar wird in englischer Sprache durchgeführt.

“Shamanism” and “shamans” are designations applied to socially recognized and significant practices and persons, focused on contacting spiritual beings in various areas of the globe. As an anthropologist Piers Vitebsky noticed, the “–ism” in “shamanism” is deeply problematic, as the practices and beliefs of shamans and people who go to them are difficult to systematize. One could even say that flexibility, fluctuation and change are the core features of traditional shamanism. In this seminar we will look at several studies of shamanic practices from those regions, where such specialists have been operating for centuries, as well at those concerning so–called neo-shamanic practices, developed as outcomes of Western fascination with things ancient and exotic, as well as with techniques that support “personal growth”.

Leistungspunkterwerb

1 LP fĂĽr Anwesenheit, 1 LP fĂĽr Vorbereitung eines Essays oder Referats, 1 LP fĂĽr LektĂĽre und Diskussionsbeteiligung.

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
B2 Religionswissenschaft 2010
  131 
Seminar, Grundmodul andere Religionen/Islam
2
2
nein
  190 
Seminar, Erweiterungsmodul fĂĽr Studierende mit Erstfach JĂĽdische Studien
2
2
nein
  191 
Seminar, Erweiterungsmodul fĂĽr Studierende mit Erstfach JĂĽdische Studien
2
2
nein
B2 Religionswissenschaft 2014
  293612 
Seminar Texte anderer Religionen, Basismodul andere Religionen/Islam
3
2
nein
B2 Religionswissenschaft 2017
  296311 
Seminar, REL_BA_011: Vertiefungsmodul Weitere Religion
3
2
nein
BA JĂĽdische Theologie 2013
  291231 
Seminar, Aufbaumodul Andere Religionen (nur ohne Schwerpunkt und liberales Rabbinat)
3
2
nein
BA JĂĽdische Theologie 2017
  291231 
Seminar (Seminar), REL_BA_016: Aufbaumodul Andere Religionen
3
2
nein
BL LER 2011
  1072 
Vertiefungskurs LG 2 / LSIP 2, Aufbaumodul Interdisziplinäre Projektarbeit (BAI)
3
2
nein
  1073 
Vertiefungskurs LSIP 1, Aufbaumodul Interdisziplinäre Projektarbeit (BAI)
2
2
nein
BL LER 2013
  210611 
Vertiefungskurs , LER_BA_008 Aufbaumodul interdisziplinäre Projektarbeit LER
2
2
nein

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo