Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

WiSe 2019/20

Antike Gewalträume in interdisziplinärer Perspektive

Loretana de Libero

PULS

Das Schlachtfeld als "Gewaltraum" steht im Mittelpunkt dieses Seminars. Mithilfe einer interdisziplinären Herangehensweise (historisch, archäologisch, anthropologisch) sollen Ereignisse rekonstruiert und analysiert, der Umgang mit Kampf, Tod und Verwundung untersucht werden. Der Fokus liegt auf Schlachten der Vormoderne, die über schriftliche oder archäologische Zeugnisse überliefert sind.
Die Quellenarbeit steht im Mittelpunkt des Seminars, kurze Referate sollen den historischen Kontext beleuchten, über die verschiedenen Aspekte informieren und zur gemeinsamen Auswertung der Zeugnisse anregen. Neben dem Kurzreferat sind rege mündliche Mitarbeit, seminarbegleitendes Arbeiten und eine schriftliche Hausarbeit Kriterien für den Leistungspunkteerwerb.

Leistungspunkterwerb

6

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
B2 Geschichte 2011
  1082 
Hauptseminar, Ergänzungsmodul Alte Welt
3
2
nein
B2 Geschichte 2015
  222411 
Hauptseminar, GES_BA_010 Aufbaumodul Altertum
12
2
ja
BL Geschichte 2011
  1082 
Hauptseminar Alte Welt, Ergänzungsmodul Alte Welt
3
2
nein
BL Geschichte 2013
  220413 
Seminar (Hauptseminar), GES_BA_020 Aufbaumodul Alte Welt Lehramt
7
2
ja

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo