Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

WiSe 2019/20

Dualismus

Hans-Michael Haußig

PULS

In der Religionsgeschichte finden sich in unterschiedlicher Weise GegenĂŒberstellungen unvereinbar aufgefasster Prinzipien, wie Gut und Böse, Licht und Finsternis, Materie und Geist etc. Diese werden im Allgemeinen unter dem Begriff „Dualismus“ zusammengefasst. Im Seminar sollen einige charakteristische Beispiele des Dualismus untersucht werden und der Frage nachgegangen werden, um welche Form des Dualismus es sich jeweils handelt und inwieweit die einzelnen Dualismen Gemeinsamkeiten und Unterschiede miteinander aufweisen.

Literatur

Christoph Elsas: Mystik in der Globalisierung: Diskurs und Traditionen der ChaldÀischen Orakel im Kontext heutiger Religionsbegegnung, Berlin 2017

Leistungspunkterwerb

wird noch bekanntgegeben

StudiengÀnge und Module

LPSWSbenotet
B2 Religionswissenschaft 2014
  294211 
Seminar, Aufbaumodul Mythos, Ritus, Ethos
3
2
nein
B2 Religionswissenschaft 2017
  294211 
Seminar, REL_BA_006: Vertiefungsmodul Mythos, Ritus, Ethos
3
2
nein
ML LER 2011
  1101 
Seminar (121), Aufbaumodul Religionswissenschaft LG (MAR)
3
2
nein
  1121 
Seminar, Berfusfeldbezogenes Vertiefungsmodul LG (MV)
3
2
ja
  1112 
Seminar Philosophie oder Religionswissenschaft (152), Aufbaumodul Fachwissenschaften fĂŒr LSIP 1
3
2
nein
ML LER 2013
  296011 
Seminar, LER_MA_003 Vertiefungsmodul Religionswissenschaft LER
3
2
nein

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo