uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Am 03.12.2019 schloss Matthias Döring, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls, seine Dissertation erfolgreich mit seiner Disputation und der Gesamtnote summa cum laude ab. Anwesend waren u.a. Erstgutachterin Prof. Dr. Isabella Proeller und Zweitgutachter Prof. Dr. Dominik Vogel (Universität Hamburg).

In seiner Arbeit „The Public Encounter - Dynamics of Citizen-State Interactions“ beschäftigt er sich mit der direkten Interaktion von BürgerInnen und Verwaltungen. Dabei konzentriert er sich auf drei Forschungslücken: die Kompetenzen, die BürgerInnen benötigen, um erfolgreich mit Verwaltungen zu interagieren; die Bevorzugung dieser kompetenten BürgerInnen durch VerwaltungsmitarbeiterInnen und die Kommunikationsstrategien von VerwaltungsmitarbeiterInnen, wenn die Dienstleistungserbringung fehlerhaft war.