uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Menschenrechtliche Unternehmensverantwortung: Für ein Ende der Beliebigkeit!

Unser dritter und letzter Vortrag im Rahmen unserer Vortragsreihe bezüglich den Themen "Der Mensch im digitalen Zeitalter" und "Menschenrechte und Wirtschaft" wird Dr. Mathias John von der Amnesty Kogruppe "Wirtschaft, Rüstung und Menschenrechte" halten.

Dr. Mathias John, Jahrgang 1957, arbeitet seit 1980 ehrenamtlich bei Amnesty International zu den Themengebieten Wirtschaft und Menschenrechte sowie Rüstungstransfers und Menschenrechte und ist seit Mai 2015 im Vorstand der deutschen Amnesty-Sektion für Länder und Themen zuständig. Er ist Sprecher der Koordinationsgruppe Wirtschaft, Rüstung und Menschenrechte.

Im Bereich menschenrechtliche Unternehmensverantwortung begleitet er die nationale und internationale Diskussion um verbindliche Regeln für die Wirtschaft intensiv seit Anfang der 90er Jahre mit den Schwerpunkten Verantwortung von Wirtschaftsunternehmen für Menschenrechte, Konflikte und wirtschaftliche Aktivitäten, UN Global Compact und die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte.

Mathias John ist als Vertreter von Nichtregierungsorganisationen Mitglied im Lenkungskreis des Deutschen Global Compact Netzwerkes.

Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt die Untersuchung von Auswirkungen konventioneller Rüstungstransfers auf die Menschenrechte, dabei insbesondere Kleinwaffen, Polizei-/Sicherheitsausrüstung und die Privatisierung von militärischen und polizeilichen Dienstleistungen. Als Rüstungsexperte hat er an zahlreichen Untersuchungen und Berichten von Amnesty International mitgearbeitet.

Gehalten von

Dr. Mathias John

Veranstaltungsart

Vortrag/Vortragsveranstaltung

Sachgebiet

Allgemein
Betriebswirtschaftslehre
Öffentliches Recht
Politik
Rechtswissenschaften
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Kommunikationswissenschaften
Kulturwissenschaften

Universitäts-/ Fachbereich

Weitere Einrichtungen

Termin

Beginn
06.07.2016, 18:00 Uhr
Ende
06.07.2016, 20:00 Uhr
Dies ist der dritte und letzte Vortrag der Amnesty Vortragsreihe.

Veranstalter

Hochschulgruppe Amnesty International Potsdam

Ort

Universität Potsdam, Uni-Komplex Griebnitzsee, Hörsaal 01
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Daniela Großmann
Babelsberg Süd
14482 Potsdam

Telefon 015780589690