uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Myanmar – Themenwoche der Unigruppe terre des hommes ab dem 2. Juli

Bagan, Tempelstadt von Myanmar. Foto: pixabay/karl-ferdinand

Bagan, Tempelstadt von Myanmar. Foto: pixabay/karl-ferdinand

Die Unigruppe Potsdam des Kinderhilfswerks terre des hommes veranstaltet eine Themenwoche zu Myanmar. Die Gruppe möchte damit Interessierten Gelegenheit bieten, ihre Arbeit näher kennenzulernen. So findet am 2. Juli eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „Spot on: Myanmar – Religious, social and cultural conflicts in a vibrant country“ am Campus Griebnitzsee statt. Am folgenden Tag können Gäste an einem der regelmäßigen Treffen der Gruppe teilnehmen und erneut einen Eindruck davon gewinnen, mit welchen Themen sich deren Mitglieder auseinandersetzen.

Vor dem Podiumsgespräch wird Thaike Aung Soe in das Thema einführen. Er ist terre des hommes Jugenddelegierter und stammt selbst aus Myanmar. Bei der anschließenden Diskussion, durch die Valentin Penczek von der terre des hommes Unigruppe Potsdam führt, geht es dann um religiöse und soziale Konflikte in Myanmar und die Vertreibung der Rohingya. Als Gäste der Runde haben neben Thaike Prof. Dr. Andrea Liese (Universität Potsdam), Alexej Yusupov (Friedrich-Ebert-Stiftung) und Dr. Uta Gärtner (Humboldt-Universität zu Berlin) zugesagt.

Thaike Aung Soe kommt auch zum Treffen der Gruppe einen Tag später. Hier wird er von seiner Arbeit in einem terre des hommes-Projekt im Karenni State (Myanmar) berichten. Gäste haben die Möglichkeit, mit dem jungen Aktivisten in einen Gedankenaustausch zu treten und zum Abschluss des Tages zu erfahren, welche Aktivitäten die Gruppe im zweiten Halbjahr 2018 plant.

Das Kinderhilfswerk terre des hommes wurde 1967, vor rund 50 Jahren, gegründet. Etwa 1.300 Ehrenamtliche sind in Deutschland zurzeit für diesen Verein aktiv. Seit August 2017 gibt es auch in Potsdam eine Hochschulgruppe von terre des hommes.

Zeit: 2.7.2018, 19.00 Uhr sowie 3.7.2018, 18:30 Uhr
Ort: Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Str. 89, Haus 6, Raum H02 sowie Innenhof von Haus 6 am Campus Griebnitzsee

Kontakt: Joshua Hofert, Universität Potsdam
Email: hofert@uni-potsdam.de; j.hofert@tdh.nomorespam.de
Tel.: 0157-37129103
Internet: tinyurl.com/myanmar-potsdam

Text: Petra Görlich
Online gestellt: Jana Scholz
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktion@uni-potsdam.nomorespam.de