uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Aktuelles

Informieren Sie sich hier über aktuelle Veranstaltungen, Neuigkeiten und Aktivitäten im Wissenschaftspark Potsdam-Golm


Campus Golm erleben im 360° Panorama

Der Gesellschaftscampus Golm lädt zu einem virtuellen Rundgang durch den Wissenschaftspark Potsdam-Golm ein. Entdecken Sie unter anderem das 3-D Labor oder die Sternwarte.

Portal Wissen (1/2019) „Künstliche Intelligenz“

Die neue Ausgabe des Universitätsmagazins „Portal Wissen“ ist erschienen. Sie liegt an den öffentlichen Stellen an allen Standorten der Universität aus. Wer will kann sie auch online lesen.

Gastvortrag: Blütezeit des Konzertlebens: Berliner Musikkultur um 1900

Am 28.5.19 um 18 Uhr gibt Prof. Sanna Pederson (University of Oklahoma) Einblicke in die historische Konzertforschung und diskutiert Vergleiche mit der heutigen Konzertkultur (Haus 6, Raum 1.01).

Golm für Neugolmer*innen

Am 15.6.19 ab 10:30 Uhr präsentieren sich die Golmer Vereine den neuen Golmer*innen. In der AWO Grundschule gibt es eine Präsentation des Ortschronisten und zum Abschluss einen Rundgang.

Campus-Tour „Open Sky“

Am 16.6.19 ab 11 Uhr können Sie auf 11 km pure Natur genießen. In Kooperation mit dem Hochschulsport der Uni Potsdam gibt es zwischen Marquardt und Golm, Einiges zu entdecken.

Gastvortrag: How many millions of years ago did musical modernity begin?

Am 18.6.19 um 18 Uhr spricht Prof. Michael Spitzer (University of Liverpool) über die Entwicklung der Musik und stellt sein Buchprojekt "The Musical Human" vor (Haus 6, Raum 1.01, englischer Vortrag).

Golm Vibrations - Science goes music

Am 21.6.19 ab 19 Uhr heißt es beim Gesellschaftscampus „Alexa, Siri & Co.–Chancen und Risiken digitaler Sprachassistenten“ im Café Hr. Lehmann. Analoge musikalische Begleitung wird dabei nicht fehlen.

Am 25.6.19 um 18 Uhr berichtet Prof. Abigail Fine (University of Hawai'i) wie Beethovens Fans im späten 19. Jhd. Praktiken der Heiligenverehrung entwickeln und auf Wallfahrt gehen (Haus 6, Raum 1.01).

Einstein@Home

Ungenutzte Rechenzeit auf den Heim- und Bürorechnern von Freiwilligen aus aller Welt nutzen, um mit der gespendeten Rechenkraft nach schwachen astrophysikalischen Signalen zu suchen.