uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

  • Professur Innovationsmanagement und Entrepreneurship

Herzlich Willkommen auf der Website des Lehrstuhls für Innovationsmanagement und Entrepreneurship (IME)


Fulbright Doktorandenstipendien

Fulbright Germany schreibt Doktorandenstipendien für deutsche NachwuchswissenschaftlerInnen aus (Frist 1.10.2019), die ab Mai 2020 ein mehrmonatiges Forschungsprojekt an einer US-Hochschule planen.

IME auf der 17. Internationalen Open und User Innovation Konferenz in Utrecht

Annika Schröder und Mara Meisel präsentierten ihre aktuellen Ergebnisse im Bereich Patienten Innovation und Moderatoren in virtuellen Selbsthilfegruppen auf der diesjährigen OUI-Konferenz in Utrecht.

Corporate Entrepreneurship Assessment Instrument (CEAI)

Stephan Kullack (IME-Alumnus) hat gemeinsam mit Prof. Dr. Hölzle ein Messinstrument für organisationale Voraussetzungen von Corporate Entrepreneurship entwickelt, nun als eBook verfügbar (siehe Link).

3 Jahre _Gemeinsam digital: Das Berliner Kompetenzzentrum 4.0 auf einem Blick!

IME stellt vor: Zahlen und Fakten zu 3 Jahren _Gemeinsam digital. Dabei zeigen 93% Weiterempfehlungsrate und 91% Zufriedenheit, wie gut die Arbeit des Berliner Kompetenzzentrums 4.0 bei KMUs ankommt.

_Gemeinsam digital stellt Selbstanalysetool für Unternehmen online

Das Team des IME-Lehrstuhls bietet KMUs mit seinem Reifegradmodell die Möglichkeit, ihren individuellen Digitalisierungsstand festzulegen und von passgenauen Handlungsempfehlungen zu profitieren.

Hightech-Forum veröffentlicht Impulspapier zum Thema "Wege zum 3,5-Prozent-Ziel"

Im aktuellen Impulspapier präsentiert das Hightech-Forum verschiedene Maßnahmen, die Investitionen in Forschung und Entwicklung anregen und zur Erreichung des 3,5-Prozent-Ziels beitragen sollen.

Ernennung von Prof. Dr. Hölzle zur Sprecherin der PoGS

Prof. Dr. Katharina Hölzle wurde als neue Sprecherin der Potsdam Graduate School der Universität Potsdam ernannt. Die PoGS fördert, vernetzt und berät junge und fortgeschrittene Wissenschaftler/innen.

Prof. Dr. Hölzle wird stellvertretende Vorsitzende der EFI-Kommission

Im Rahmen einer Neuaufstellung der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) hat Prof. Dr. Hölzle deren stellvertretenden Vorsitz übernommen (siehe BMBF-Mitteilung für weitere Informationen).

Foto: David Ausserhofer

Übergabe des EFI-Jahresgutachtens 2019

Die Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) hat ihr Jahresgutachten 2019 an Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel übergeben. Die diesjährigen Kernthemen umfassen die Rolle von Start-ups im Innovationssystem, Innovationen für die Energiewende, Blockchain und die Digitalisierung der Hochschulen. Das Gutachten mitsamt einer Zusammenfassung und Handlungsempfehlungen finden sich im Pressebereich unter www.e-fi.de.

Pressereaktionen zum EFI-Gutachten finden sich u.a. in der Wirtschaftswoche, dem Handelsblatt, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der WELT und dem Deutschlandfunk.

Foto: David Ausserhofer
Foto: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Prof. Dr. Katharina Hölzle in Hightech-Forum berufen

Prof. Dr. Katharina Hölzle hat ihre Mitarbeit im Hightech-Forum der Bundesregierung zum 31.01.2019 für die Dauer der aktuellen Legislaturperiode aufgenommen. Berufen durch die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Frau Anja Karliczek, beraten die 20 Expertinnen und Experten des Hightech-Forums unter Vorsitz von Christian Luft (Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung) und Prof. Dr. Reimund Neugebauer (Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft) die Bundesregierung hinsichtlich der Implementierung und Weiterentwicklung der Hightech-Strategie 2025. Die Empfehlungen des Beratungsgremiums adressieren die zukünftige Gestaltung der Innovations- und Forschungspolitik Deutschlands. Weitere Informationen zum Hightech-Forum finden sich in der verlinkten Pressemitteilung.

Foto: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Hier geht es zu unserem News-Archiv


Antony Jay,

"The uncreative mind can spot wrong answers, but it takes a very creative mind to spot wrong questions. "

Antony Jay,

"The uncreative mind can spot wrong answers, but it takes a very creative mind to spot wrong questions. "