uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

  • Professur Innovationsmanagement und Entrepreneurship

Herzlich Willkommen auf der Website des Lehrstuhls für Innovationsmanagement und Entrepreneurship


Quelle: Andreas Klaer

Berufung von Prof. Dr. Katharina Hölzle in die Expertenkommission Forschung und Innovation

Zum 1. Juli 2018 hat die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, mit Zustimmung der Bundesregierung Prof. Dr. Katharina Hölzle für die Dauer von vier Jahren als neues Mitglied der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) berufen.

Die EFI leistet für die Bundesregierung wissenschaftliche Politikberatung zu den Themen Forschung, Innovation und der technologischen Leistungsfähigkeit Deutschlands. Laut Einrichtungsbeschluss setzt die EFI sich aus bis zu sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammen, welche über besondere Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Innovationsforschung verfügen und auf wissenschaftlichem Gebiet international ausgewiesen sind. Seit 2008 legt die EFI der Bundesregierung und dem Bundestag ein jährliches Gutachten vor mit Analysen und Handlungsempfehlungen hinsichtlich des deutschen Forschungs- und Innovationssystems.

Das aktuelle Jahresgutachten der EFI sowie die Pressemitteilung zur Berufung von Prof. Dr. Hölzle sind abrufbar unter https://www.e-fi.de/presse/.

Quelle: Andreas Klaer

Frederik Kraft promoviert erfolgreich am IME-Lehrstuhl

Zum Thema "Be Creative, Now! The Paradox of Freedom in Organizations" verteidigte Frederik Kraft mit Magna Cum Laude seine Dissertation an der Universität Potsdam. Wir gratulieren herzlich!

Bewerbungszeitraum für Abschlussarbeiten läuft

Der aktuelle Bewerbungszeitraum für Abschlussarbeiten am IME-Lehrstuhl läuft derzeit. Die Bewerbung ist noch bis zum 31.07.2018 möglich. Bitte benutzen Sie unser Online-Formular für die Anmeldung.

Interview mit Prof. Dr. Hölzle in der PNN zur Digitalisierung in Brandenburg

Zum Fortschritt der Digitalisierung in Brandenburg gab Prof. Dr. Hölzle den Potsdamer Neuesten Nachrichten (PNN) ein Interview, enthalten in der Wirtschaftsbeilage der aktuellen PNN-Wochenendausgabe.


Hier geht es zu unserem News-Archiv


Antony Jay,

"The uncreative mind can spot wrong answers, but it takes a very creative mind to spot wrong questions. "

Antony Jay,

"The uncreative mind can spot wrong answers, but it takes a very creative mind to spot wrong questions. "