uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

„Born in the Bronx: Hip Hop Geschichte“

Zum Auftakt des Festivals geht es um den Ursprung und die Entstehungsgeschichte der Hip Hop Kultur. Dazu werden die Filmklassiker „Rubble Kings“ und „Beat Street“ gezeigt. Die authentische Dokumentation sowie der Hollywood Spielfilm führen die Zuschauer auf unterhaltsame und soziologische Art und Weise an den Entstehungskontext heran. Die Anmoderation übernehmen der Berliner Choreograf Kadir „Amigo“ Memiş („Flying Steps“), sowie Prof. Dr. Michael Rappe, der an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln Seminare zur Geschichte und Entwicklung des Hip Hop leitet. Als Special Guests werden der Potsdamer Rapper Camufingo, sowie die Berliner Kombi Rapkreation ein Konzert geben.

Price

6,00 €
5,00 € (reduced)

Event Type

Kulturveranstaltung

Subject Field

Allgemein

Faculty

Weitere Einrichtungen

Date

Begin
07.03.2017, 18:00
End
07.03.2017, 23:00

Organizer

Beteiligt an der ehrenamtlichen Organisation sind die Studierenden des Seminars “Hip Hop and Social Justice!” des Lehrstuhls für Kulturen romanischer Länder am Institut für Romanistik: Antonia Dengel, Jan Engelhardt, Brenda Geckil, Linda Mertens, Diana Müller, Anissia Orto, Ella Schilling, Hanna Steiner, Tobias Wieczorek und Rahul Yadava. Außerdem wurde das Team unterstützt durch Anna Albert (Design) Robert Segner & Bernd Schöneberg (Support & Orga), Christine Handke & Sachiko Schmidt (Filmmuseum Orga) und Saman Hamdi (Dozent & Orga).

Location

Filmmuseum Potsdam
Breite Str. 1a
14467 Potsdam

Contact

Wieczorek Tobias
Heinrichsruher Weg 45
03238 Finsterwalde

Phone 017656790234