uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Potsdamer Rugby-Team ist Hochschulmeister

Die Potsdamer Rugby-Hochschulmeister 2019. Foto: Nicole Lowdon.

Die Potsdamer Rugby-Hochschulmeister 2019. Foto: Nicole Lowdon.

Am Wochenende vom 21. bis 23. Juni konnten sich die Potsdamer Studenten zum dritten Mal in ihrer Geschichte den Titel bei den deutschen Hochschulmeisterschaften im Rugby erkämpfen. 17 Jahre nach dem letzten Triumph sind die Potsdamer nun wieder Hochschulmeister. Zuletzt 2002 auf heimischen Platz hieß es bei einer Siegerehrung der Männer: Gold für Potsdam!

Während die Frauenteams in den Jahren 2007, 2008 und 2017 den begehrten Siegerpokal in die Höhe reißen durften, scheiterten die jeweiligen Männerteams oft nur denkbar knapp am großen Erfolg. Drei Bronze- und sechs Silbermedaillen sowie weitere Top- Platzierungen gab es in den vergangenen Jahren. Aber der ganz große Coup blieb den Mannen um Trainerlegende Dr. Detlef Krüger verwehrt.

Für „Dete“, wie der ehemalige Chefcoach der Potsdamer Studenten liebevoll genannt wird, aber auch für drei weitere Spieler, die Ende Juni 2019 ihre letzte Hochschulmeisterschaft bestritten, gab das Team um Coach Marc Lowdon und Kapitän Christian Schubert alles.

Die Potsdamer Rugby-Mannschaft setzte sich in der Vorrunde gegen die Teams aus Mainz, Köln und Magdeburg/Ilmenau durch. Im Viertelfinale siegten die Potsdamer Adler gegen Braunschweig, ehe im Halbfinale abermals der Topfavorit Köln geschlagen werden konnte. Als im Finale das Team aus Aachen mit 38:00 vom Platz "gefegt" worden war, gab es kein Halten mehr. Die anschließende Players- und Siegesfeier im Zentrum Jenas dauerte dementsprechend die ganze Nacht.

Einen detaillierten Bericht zum Turnier gibt es auf der Facebook-Seite des Hochschulsport.

Text: Christian Schubert
Online gestellt: Katharina Zimmer
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde