uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

PD Dr. habil. Ludger Tewes

Zur Person


Kontaktdaten

PD Dr. Ludger Tewes

Privatdozent

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 11, 1.02

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Nach oben

Werdegang

  • Studium: Geschichte, Philosophie, Pädagogik, Französisch, Romanistik
  • Abschlüsse Magister Artium (1980), Staatsexamen (1982), Promotion (1985)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fakultät für Geschichtswissenschaft Ruhr-Universität Bochum ab 1983
  • Lehrbeauftragter in der Fakultät für Geschichtswissenschaft
  • Zugleich Lehrbeauftragter in der Fakultät für Katholische Theologie (Kirchengeschichte)

Nach oben

Forschungsschwerpunkte und Interessengebiete

  • Militärgeschichte
  • Friedens- und Konfliktforschung
  • Jugend im Nationalsozialismus
  • Modernisierung der Gesellschaft
  • Humanitarianism

Nach oben

Stipendien und Auszeichnungen

  • Habilitationsstipendium der Goerres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft

Nach oben

Mitgliedschaften

  • Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V. (VHD)
  • Goerres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft

Nach oben

Konferenzen und Workshops

In Auswahl:

  • Exkursion nach Verdun vom 20. bis 23. September 2016 auf die Schlachtfelder des Ersten Weltkrieges, in das neue Le Mémorial de Verdun und zum Musée Chemin des Dames: Caverne du Dragon bei Laon.
  • Erinnerung oder Vergessen. Vor 100 Jahren die Schlacht vor Verdun. Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. Soest-Arnberg am 23. Juni 2016.
  • London – Die Geschichte der Stadt. VHS Hattingen Altes Rathaus am 9. März 2016.
  • Exkursion 400 Jahre Tod von William Shakespeare Auf seinen Spuren Reise nach London, Oxford, Stratford vom 19. bis 24. März 2016.
  • Vor hundert Jahren – Die Schlacht vor Verdun 1916. Kommunales Weiterbildungszentrum der Stadt Bochum am 18. Februar 2016.
  • Die Schlacht vor Verdun. VHS Essen am 23. Februar 2016.
  • Humanität im Dritten Reich? Der Einsatz der Rotkreuzschwestern. Ruhr-Universität Bochum Institut für soziale Bewegungen. Direktor Prof. Dr. Stefan Berger am 4. Mai 2015.
  • Widerstand im Dritten Reich, Vortrag Kommunales Weiterbildungszentrum der Stadt Dinslaken am 4. November 2015.
  • Der Erste Weltkrieg – Ein Trauma unserer Nationalgeschichte. Abendvortrag im Vestischen Ratssaal Recklinghausen am 13. Februar 2014.
  • Exkursion nach Ypern: „Museum in Flanders Fields“. 100 Jahre Erster Weltkrieg. Vom 2. bis 5. September 2014. Auf den Spuren der Ersten und der Dritten Flandernschlacht. Vorbereitet durch das Seminar in der Katholischen Akademie Schwerte vom 23–24. August 2014.
  • Vor 75 Jahren Beginn des Zweiten Weltrkrieges, Ursachen, Folgen, Stand der Forschung Kulturzentrum der Stadt Bochum am 11. September 2014.
  • Exkursion nach Ketrijzin / Rastenburg (Polen) vom 22. bis 28. September 2014 aus Anlaß des 70. Jahrestages des Anschlages auf Hitler durch Graf Stauffenberg am 20. Juli 1944 in der Wolfsschanze. (24. September 2014).
  • Der Zweite Weltkrieg – Eine wissenschaftliche Bestandsaufnahme. Ruhrtal Museum Schwerte am 13. November 2014.
  • Vortrag: Der Erste Weltkrieg – Ein altbekanntes oder ein neues Thema ? Symposion unter Leitung von Ordinarius Prof. Dr. Johannes Meier. Universität Mainz Wochenendseminar am 21./22. November 2014.

Nach oben