uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

18.03.2018: Forum Demokratie: „Die antike Demokratie – Vorbild für die Gegenwart?“

Foto: Manfred Görtemaker
Die Agora von Athen mit dem Tempel des Hephaistos

PHOENIX
Sonntag, 18.03.2018, 13:00–14:00 Uhr

Angesichts der Entstehung zahlreicher neuer Parteien und der bemerkenswerten Erfolge populistischer Bewegungen in vielen Ländern Europas ist der Eindruck entstanden, dass die Demokratie und ihre etablierten Institutionen sich in einer tiefgreifenden Krise befinden. Das „Forum Demokratie“ von PHOENIX erörtert daher, ob die antike Demokratie, die im 6. Jahrhundert vor Christus mit den Reformvorschlägen Solons ihren Ausgang nahm und nach 508 v. Chr. unter Kleisthenes und Perikles zur Vollendung gelangte, nicht ein Vorbild für die Gegenwart sein könnte, um die Bürger, die sich durch die repräsentativen Herrschaftssysteme nicht mehr ausreichend vertreten fühlen, durch mehr „direkte Demokratie“ zurückzugewinnen. Die Sendung wird aus der Universität von Athen übertragen.

Diskussion:

Moderation:

  • Michael Krons

Nach oben