uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Konzert, Theater, Tagung - Veranstaltungshinweise

Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltungen der Universität Potsdam in den kommenden Tagen aufmerksam machen. Hinweise auf weitere Veranstaltungen finden Sie im elektronischen Veranstaltungskalender unter https://www.uni-potsdam.de/veranstaltungen/eventlist/list.html

Weihnachtszauber: Floristische Inspirationen
Wieder präsentiert der Botanische Garten die schönsten Adventskränze und weihnachtlichen Dekorationen aus eigener Herstellung. Vor allem Naturmaterialien, Früchte und Samenstände von Pflanzen aus aller Welt werden verwendet und geben den Besuchern Inspiration für eigene Kreationen. Zudem bietet der Freundeskreis des Botanischen Gartens auf einem Markt mit Café weihnachtliche Leckereien, Handarbeiten und Basteleien an. Die Adventskränze können auch käuflich erworben und am letzten Ausstellungstag, dem 30. November, ab 15 Uhr abgeholt werden. Der Eintritt kostet 2 Euro.
Zeit: 23. November 2019 bis 30. November 2019, 9.30 bis 16 Uhr
Ort: Botanischer Garten, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Internet: https://www.uni-potsdam.de/de/potsdam-transfer/nachrichten-veranstaltungen/veranstaltungen/detail/event/show/2019-11-23-weihnachtszauber-floristische-inspirationen.html

Markus Theater
Ein Theaterstück der besonderen Art: Das gesamte Evangelium nach Markus in 90 Minuten – ohne Requisiten, ohne Kostüme, als Rundtheater. Gespielt wird in der Mitte, in den Gängen und vor sowie hinter dem Publikum. Darsteller sind 15 Potsdamer Studierende, die sich in der Studentenmission Deutschland (SMD) organisiert haben. Der Eintritt ist frei.
Zeit: 25. November 2019, 19 Uhr und am 26. November, 19 Uhr
Ort: Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Straße 89, 14482 Potsdam, Haus 1, Hörsaal 10
Internet: https://www.uni-potsdam.de/de/veranstaltungen/detail/event/show/2019-11-25-markus-theater.html

Rameau. Jeanne. Ein Fest.
Nach den erfolgreichen Vorstellungen der Fairy Queen 2017 lädt die Universität Potsdam erneut zu einer halbszenischen Aufführung mit Musik, Tanz und Schauspiel ein. Diesmal wird Musik aus Opern von Jean-Philippe Rameau zu hören sein. Prof. Kristian Commichau dirigiert die Sinfonietta Potsdam und Campus Cantabile, das Orchester und den Chor der Universität Potsdam. Mit dabei ist auch das studentische Ensemble BodyLab, das unter der Leitung von Eve Gubler und Werner Beidinger steht. Es moderieren Henrike Commichau und Mona Vojacek Koper. Für Text und Regie ist Swen Lasse Awe verantwortlich. Die Gesamtleitung hat Kristian Commichau.
Zeit: 26. und 27. November 2019, jeweils 19 Uhr
Ort: Nikolaisaal Potsdam, Wilhelm-Staab-Straße 10-11, 14467 Potsdam
Karten: 20/ 15 Euro, ermäßigt 15/ 10 Euro
Internet: https://www.nikolaisaal.de/kalender/gesamtprogramm/alle-veranstaltungen/veranstaltung/rameau-jeanne-ein-fest-1.htmlhttps://www.nikolaisaal.de/kalender/gesamtprogramm/alle-veranstaltungen/veranstaltung/rameau-jeanne-ein-fest-1.html

Tagung: „Dorf/Stadt erzählen. Aktuelle Dorf-und Stadtliteratur im Vergleich“
In den 2010er Jahren ist eine Vielzahl deutschsprachiger Romane erschienen, deren Handlung ausschließlich auf dem Land angesiedelt ist. Die Resonanz war groß – und literaturkritische Reflexionen entdeckten sogleich eine Ähnlichkeit zu zeitgenössischen Großstadtromanen. Die Tagung möchte bei der Gegenüberstellung von zeitgenössischer Dorf- und Stadtliteratur ansetzen und untersuchen, ob sich die behauptete Ähnlichkeit von Dorf- und Stadtromanen für die jeweiligen Texte fruchtbar machen lässt. Organisiert wird die Veranstaltung vom Institut für Germanistik und vom Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft.
Zeit: 28. November 2019, 10 bis 17 Uhr
Ort: Campus Neues Palais, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam, Haus 8, Raum 0.56

Medieninformation 20-11-2019 / Nr. 164
Magda Pchalek

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Magda Pchalek
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde