25. May 2018

Berufsfeldveranstaltung Vereinbarung von Beruf und Familie und qualitative Bildungsforschung

Vortrag mit anschließender Diskussion mit Christina Händle, PD Dr., Lehrerin, Hochschullehrerin und Forscherin in Berlin seit 1960, zwei Töchter und Enkelkinder, 1969–2002 Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Projekte zur Lehrerausbildung, Schulentwicklung u.v.m.

Wann? 30.Mai 18:00-20:00

Wo? Campus Golm, Haus 14, 0.15    

Kostenlos, ohne Voranmeldung, für alle Fachbereiche zugänglich

 

Berufsfeldveranstaltung organisiert vom Fachschaftsrat Psychologie

 

Facebook: https://www.facebook.com/events/2115228685398818/

Neue VP-Gesuche

20. November 2018

Suche Teilnehmer*innen für meine Masterarbeit - Wirkung von Zeitungsartikeln


Hallo an alle, im Rahmen meiner Masterarbeit suche ich Teilnehmer*innen, die mindestens 18 Jahre alt sind und an meiner Online-Befragung teilnehmen möchten. Da es um die Wirkung von ... Details


15. October 2018

Klee oder Kandinsky? - Was sagt die Persönlichkeit über Entscheidungssituationen aus?


Liebe Studierende, in einem ca. 1-stündigen Versuch (FB + Kurzexperiment) möchte ich herausfinden, wie sehr unsere Persönlichkeit unser Handeln bestimmt. Deine Daten bilden ... Details


20. April 2018

Online-Fragebogen zur Wahrnehmung von Sexismus: 0,5 VP-Stunden


Hello ihr Lieben, für meine Bachelorarbeit zur Wahrnehmung von Sexismus suche ich weibliche Versuchspersonen im Alter zwischen 18 und 35 Jahre. Ihr würdet mir einen ... Details