Rhetorisch-didaktisches Coaching für die Online-Lehre

Individuelle Beratung für Professor*innen

Termine nur zwischen 1. und 11.12.2020 möglich!  Anmeldung bitte möglichst bis 22. November 2020.

Lehre digital ist in Zeiten von Corona auch im Wintersemester 20/21 erforderlich. Online- Lehre bedeutet einerseits intensiven Umgang mit Technik, andererseits erfordert es, komplexe Gesamtkonzepte zu entwickeln und die verschiedenen Angebote wie etwa Lehrvideos, Materialien Aufgaben, Live-Sessions aufeinander abzustimmen. Sie als Professor*in dürfen aber nicht hinter den Inhalten, Materialien und Techniken verschwinden. Präsenz in Wort und Bild, virtueller Kontakt vor der Kamera oder dem Mikrofon sind essentiell, damit Studierende konzentriert und aufmerksam folgen.

Das individuelle  rhetorisch-didaktische Coaching möchte Sie dabei unterstützen, die persönliche Ausstrahlung und rednerische Kraft auch in der Online-Lehre zur Geltung zu bringen, um Inhalte ansprechend und verständlich zu präsentieren und Studierende zu eigenständigem Denken und Handeln anzuregen. Direkte Ansprache und Verbindlichkeit schaffen Sie durch Ihre Person, mit souveränem Auftreten und freiem Sprechen, auch wenn Sie allein vor einer Kamera oder vor Mikrofon stehen. Praktische, direkt umsetzbare Tipps und Hinweise hierzu werden erarbeitet. Dazu wird eine konkrete Lehreinheit (ein ausgewähltes Lehrvideo oder eine synchrone Live-Lehrveranstaltung) von der Trainerin Barbara Greese analysiert und anschließend gemeinsam mit Ihnen besprochen. Ausgehend von diesem konkreten Beispiel kann auch das Gesamtkonzept in den Blick genommen werden. Das Coaching findet als Telefon- bzw. Videocoaching statt.

Termine:

Vorgespräch, Videoanalyse oder Online-Lehrbesuch und Feedbackgespräch nach Vereinbarung zwischen dem 01. und 11.12.2020 (max. 6 Plätze)

 

Ansprechpartnerin:

Ilona Kiarang
(ZfQ, Lehre und Medien)

Terminanfragen an: ilona.kiarang@uni-potsdam.de, -124472

Ablauf

Das rhetorisch-didaktische Coaching gliedert sich in drei Phasen

1. Vorgespräch per Telefon, ca. 30 Minuten

• Kennenlernen von Dozent/in und Trainerin
• Art und Ziel des online Lehrangebots
• Wünsche und Beratungsbedarf der Dozentin/des Dozenten

2. Analyse eines Lehrvideos bzw. Teilnahme an der synchronen Online-Veranstaltung

• Strukturierung der Inhalte
• Persönliches Auftreten der Dozentin/des Dozenten
• (Virtuelle) Studierenden-Lehrenden-Interaktion
• Setting der Aufnahme

3. Auswertungsgespräch per Telefon oder Videoschaltung, ca. 90 Minuten

• Selbsteinschätzung der Dozentin/des Dozenten
• Feedback zu Konzeption und Durchführung durch die Trainerin Barbara Greese
• Ermittlung von weiterem Unterstützungsbedarf zu einzelnen Analysepunkten

Ziele
    •    Steigerung der Wirksamkeit der Lehre
    •    Reflexion und Weiterentwicklung des persönlichen Rede- und Lehrstils
    •    Kenntnis rhetorischer und didaktischer Möglichkeiten
    •    Verbesserung der Kommunikation mit den Studierenden
    •    Souveränes Auftreten der/des Lehrenden

Trainerin: Barbara Greese, freiberufliche Rhetorik-, Atem- und Stimmtrainerin, www.barbaragreese.de

Termine:

Vorgespräch, Videoanalyse oder Online-Lehrbesuch und Feedbackgespräch nach Vereinbarung zwischen dem 01. und 11.12.2020 (max. 6 Plätze)

 

Ansprechpartnerin:

Ilona Kiarang
(ZfQ, Lehre und Medien)

Terminanfragen an: ilona.kiarang@uni-potsdam.de, -124472