uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Formulare und Anträge

Wer muss welche(s) Formular(e) einreichen bzw. Anträge stellen?

Bitte reichen Sie die entsprechenden Formulare bis zum 15. Februar (für das Sommersemester)
bzw. 15. August (für das Wintersemester) im ZeLB ein.

Hinweise zu den einzelnen Formularen finden Sie jeweils in den PDF-Dateien. Sie können diese am Computer ausfüllen, müssen sie aber ausgedruckt und unterschrieben bei den jeweils angegebenen Stellen (ZeLB bzw. Prüfungsausschüsse) einreichen. Das Phoniatrische Gutachten ist für diese Antragstellung nicht notwendig, sondern erst bei der Immatrikulation vorzulegen.

I. Für das Masterstudium ohne Fach Sachunterricht

(Lehramt für die Sekundarstufen I und II, Lehramt für die Primarstufe mit inklusionspädagogischer Schwerpunktbildung bzw. mit den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Musik oder Sport)
Bewerberinnen/BewerberFormulare/Anträge

1. Alle Bewerberinnen und Bewerber ohne Abschluss Bachelor of Education der Universität Potsdam für eines der neuen Lehrämter (Lehramt für die Primarstufe, Lehramt für die Sekundarstufen I und II).

Masterformular Lehramt Nr. 1
(Anträge auf Feststellung der Zugangsvoraussetzungen für ein lehramtsbezogenes Masterstudium an der Universität Potsdam)

2. Nur diejenigen Bewerberinnen und Bewerber ohne Abschluss Bachelor of Education der Universität Potsdam für eines der neuen Lehrämter, die 

a) entweder über einen lehramtsbezogenen Bachelorabschluss (Bachelor of Education) einer deutschen Universität oder gleichgestellten Hochschule verfügen und bei denen die Bezeichnung eines im Bachelorstudium abgeschlossenen Fachs von der Bezeichnung des beabsichtigten Fachs des lehramtsbezogenen Masterstudiums an der Universität Potsdam abweicht (z. B. Bachelor: Erdkunde - Bezeichnung UP: Geografie, Bachelor: Sozialkunde - Bezeichnung UP: Politische Bildung). Der Antrag ist für jedes Fach mit abweichender Bezeichnung gesondert zu stellen (d. h. maximal 2 Anträge).

b) oder über einen anderen Abschluss als den Abschluss Bachelor of Education einer deutschen Universität oder gleichgestellten Hochschule verfügen (z.B. Bachelor of Arts Bachelor of Science ), unabhängig von der Bezeichnung der Fächer.

Zusätzlich zum Masterformular Nr. 1:

 Masterformular Lehramt Nr. 2
(Antrag auf Feststellung der Fachzuordnung bzw. Gleichwertigkeit eines Faches für das lehramtsbezogene Masterstudium an der Universität Potsdam)

- für jedes Fach gesondert, dessen Entsprechung bzw. Gleichwertigkeit geprüft werden muss (maximal 2).

Paket Masterformular Lehramt 2
(enthält auch Masterformular 1 zum gemeinsamen Ausfüllen am Computer. Achtung: Zum leichteren Ausdrucken enthält das Paket keine Ausfüllhinweise. Diese finden Sie hier.)

II. Für das Masterstudium mit Fach Sachunterricht

(Lehramt für die Primarstufe (ohne inklusionspädagogische Schwerpunktbildung) mit den Fächern Sachunterricht und Deutsch, Englisch oder Mathematik)

Bewerberinnen/Bewerber

1. Alle Bewerberinnen und Bewerber ohne Abschluss Bachelor of Education der Universität Potsdam für eines der neuen Lehrämter (Lehramt für die Primarstufe, Lehramt für die Sekundarstufen I und II).

Formulare/Anträge

Masterformular Lehramt Nr. 1 (Version mit Sachunterricht)

(Anträge auf Feststellung der Zugangsvoraussetzungen für ein lehramtsbezogenes Masterstudium an der Universität Potsdam)

2. Nur diejenigen Bewerberinnen und Bewerber ohne Abschluss Bachelor of Education der Universität Potsdam für eines der neuen Lehrämter, die 

a) entweder über einen lehramtsbezogenen Bachelorabschluss (Bachelor of Education) einer deutschen Universität oder gleichgestellten Hochschule verfügen und bei denen die Bezeichnung eines im Bachelorstudium abgeschlossenen Fachs von der Bezeichnung des beabsichtigten Fachs des lehramtsbezogenen Masterstudiums an der Universität Potsdam abweicht (z. B. Bachelor: Erdkunde - Bezeichnung UP: Geografie, Bachelor: Sozialkunde - Bezeichnung UP: Politische Bildung). Der Antrag ist für jedes Fach mit abweichender Bezeichnung gesondert zu stellen (d. h. maximal 2 Anträge).

b) oder über einen anderen Abschluss als den Abschluss Bachelor of Education einer deutschen Universität oder gleichgestellten Hochschule verfügen (z.B. Bachelor of Arts, Bachelor of Science), unabhängig

Zusätzlich zum Masterformular Nr. 1:

Masterformular Lehramt Nr. 2
(Antrag auf Feststellung der Fachzuordnung bzw. Gleichwertigkeit eines Faches für das lehramtsbezogene Masterstudium an der Universität Potsdam)

- für jedes Fach gesondert, dessen Entsprechung bzw. Gleichwertigkeit geprüft werden muss (maximal 2).

Formular 2 für das Fach Sachunterricht

Formular 2 für das weitere Fach (Deutsch, Englisch oder Mathematik)

3. Nur diejenigen Bewerberinnen und Bewerber ohne Abschluss Bachelor of Education der Universität Potsdam für eines der neuen Lehrämter, die beim Studium für das Lehramt für die Primarstufe das Fach Sachunterricht studieren möchten.

Zusätzlich zu den Masterformularen Nr. 1 und 2:

Masterformular Lehramt Nr. 3
(Antrag auf Feststellung der Qualifikation für das Studium eines Bezugsfachs für das Fach Sachunterricht im lehramtsbezogenen Masterstudium an der Universität Potsdam)

Paket Masterformular Lehramt 3 (enthält auch Masterformular 1 und 2 zum gemeinsamen Ausfüllen am Computer. Achtung: Zum leichteren Ausdrucken enthält das Paket keine Ausfüllhinweise. Diese finden Sie hier.)