03.06.2021 | Matching Day goes online

Screenshots der Teilnehmenden
Source: Wirtschaftsförderung Brandenburg

In diesem Jahr haben wir erneut in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Brandenburg, dem Potsdam Science Park und weiteren Einrichtungen der Universität Potsdam den „Matching Day goes online“ veranstaltet. In seiner dritten Ausgabe verzeichnete das große Recruiting Event an der Universität Potsdam ein weiterwachsendes Interesse, sowohl bei jungen Talenten als auch bei den Arbeitgebenden.

Auf der Plattform „b2match“ stellten sich die teilnehmenden Unternehmen, Einrichtungen und Startups den interessierten Studierenden, Absolvierenden, Absolvent*innen und Nachwuchswissenschaftler*innen vor. Die Arbeitgebenden präsentierten sich und ihre aktuellen Stellenausschreibungen und konnten Kandidat*innen recherchieren, deren Profil studieren und mit ihnen in Kontakt treten, ehe Kennenlerngespräche für den „Matching Day“ vereinbart wurden. Bis zu 14 Meetings verabredeten die Arbeitgebenden für das Event, wobei jedes Gespräch 20 Minuten dauerte.

Insgesamt wurden 99 Kennenlerngespräche geführt. Die Bewerber*innen suchten dabei vor allem Informationen zum Berufseinstieg, zu Praktika und Werkstudi-Stellen. Am stärksten vertreten waren junge Talente Informatik naher Studienrichtungen, der Politikwissenschaften und der BWL. Sie trafen auf 16 Arbeitgebende, darunter erstmals vier Kultureinrichtungen.

Sie interessieren sich für das Recruiting Event? Treten Sie mit uns in Kontakt und wir halten Sie immer über den im Mai 2022 stattfindenden „Matching Day goes online“ auf dem Laufenden.

 

Kontakt

Vicky Pulvermacher | Tel.: 0331 977 4601 | E-Mail: partnerkreisuni-potsdamde

Screenshots der Teilnehmenden
Source: Wirtschaftsförderung Brandenburg