Logo Dangerzone
Image: J. Krüger

Dangerzone

Endlich mal wieder einen Film schauen!

Doch der Schein trügt. Der gerade erst begonnene Lehrfilm unterbricht, der Bildschirm wird schwarz, gefolgt von Rauschen und Flackern. Der ohnehin schon abgedunkelte Raum wirkt bedrohlich und als wäre dies nicht genug, startet plötzlich auf dem eben noch ausgefallenen Bildschirm eine Berichterstattung eines Vulkanausbruches, untermalt von den mahnenden Worten eines Reporters. Eine beeindruckende Aschewolke bäumt sich über einem Berg auf und verdunkelt den Himmel. Uns wird klar, das ist nicht der Film, der für uns bestimmt war. Das ist echt! Ein Vulkanausbruch gefährdet unsere Gesundheit! Die Eilmeldung lässt nichts Gutes verlauten. Die Aschewolke des Vulkanausbruchs verpestet unsere Atemluft. Wir müssen den Strom wieder zum Laufen bekommen und die Sauerstoffversorgung im Schulgebäude sichern, denn durch die seismischen Aktivitäten des Vulkanausbruchs wurde das Belüftungssystem der Schule schwer in Mitleidenschaft gezogen. Die Zeit läuft!

Dieser Edu-Breakout behandelt in einer Doppelstunde (90 Minuten) grundlegende Themen aus den Fächern Geographie, Chemie und WAT der Doppeljahrgangsstufen 7/8. Eine Gruppe umfasst zwischen 4 und 6 Schüler*innen und es könnten sechs Gruppen den Edu-Breakout spielen (Mindestzahl: 3 Gruppen).