Juniorprofessur für Schulpädagogik

m.d.S. Schul- und Unterrichtsentwicklung

Die Juniorprofessur für Schulpädagogik befasst sich mit schul- und unterrichtsbezogenen Lehr-Lernprozessen, Lehrermotivation, motivationaler Entwicklung, Heterogenität in Motivation und Emotion von Schüler_innen, Lehrkräftebildung, Künstlicher Intelligenz und mit Digitalisierung im Unterricht.

Ein Schwerpunkt unserer empirischen schulpädagogischen Forschungsarbeiten liegt auf qualitätsvollem Unterricht und der Frage, welche Bedeutung die Lehrermotivation und die Unterrichtsqualität für die Motivation von Schülerinnen und Schülern im Unterricht hat. Uns interessiert dabei besonders, wie Lehrkräfte die Heterogenität der Motivation bei Schülerinnen und Schülern im Unterricht optimal aufgreifen können. Im Rahmen des interdisziplinären Exzellenzclusters "Science of Intelligence" befassen wir uns in diesem Kontext mit der Entwicklung adaptiver künstlich intelligenter Lernbegleiter.  Ein wichtiges Anliegen ist uns stets die schulpraktische Bedeutung unserer Forschungsarbeit und ihrer Bedeutung für die Unterrichts- und Schulentwicklung. Im Schulnetzwerk "Motivierender Unterricht" arbeiten wir daher eng mit Lehrkräften an Brandenburger Schulen zusammen.

Hier finden Sie Informationen zu der Lehre, den Forschungsprojekten und Qualifikationsarbeiten am Arbeitsbereich. 

Presse zu unserer Forschung

Portal 01/2020
Source: Universität Potsdam / Ref. f. Öffentlichkeitsarbeit

Portal - Das Potsdamer Universitätsmagazin 01/2020: Lernen mit gutem Gefühl

Artikel (PDF)

 

Portal 01/2020
Source: Universität Potsdam / Ref. f. Öffentlichkeitsarbeit

Unser neues Research Topic "Gendered Paths into STEM. Disparities Between Females and Males in STEM Over the Life-Span" in Frontiers in Psychology ist nun online und frei verfügbar:

https://www.frontiersin.org/research-topics/7344/gendered-paths-into-stem-disparities-between-females-and-males-in-stem-over-the-life-span

Potsdamer Bildungswissenschatlerin an Berliner Exzellenzcluster "Science of Intelligence" beteiligt

(Facebook)

 

Potsdamer Forscherinnen untersuchen die Motivation im Unterricht

Artikel (PDF)

In einem Projekt an der Humanwissenschaftlichen Fakultät bewerten Lehrende gegenseitig ihre Seminare

Aktuelle Publikationen

Buch
Source: Verlag Barbara Budrich
Buch
Source: Verlag Barbara Budrich
Kompetenzeinschätzungen von Lehramtsstudierenden fördern. Journal für LehrerInnenbildung
Source: Verlag Julius Klinkhardt KG

 Rubach, C. & Lazarides, R. (2020). Digitale Kompetenzeinschätzungen von Lehramtsstudierenden fördern. Journal für LehrerInnenbildung, 20(1), 88-92, doi: 10.35468/jlb-01-2020_07

Kompetenzeinschätzungen von Lehramtsstudierenden fördern. Journal für LehrerInnenbildung
Source: Verlag Julius Klinkhardt KG

Stability and change in students' motivational profiles in mathematics: The role of perceived teaching. Teaching and Teacher Education, 79, 164-175

 

x
Photo: x

Rubach, C. & Lazarides, R. (2019)

Bedingungen und Auswirkungen des elterlichen Engagements im häuslichen und schulischen Umfeld - Analysen für die Sekundarstufe I. Psychologie in Erziehung und Unterricht.  

 

 

x
Photo: x

Weitere Publikationen finden Sie hier:

Aktuell

Social Media

Wir sind jetzt auch bei Facebook und Twitter:

aktuelle Stellenausschreibungen

Hier finden Sie Links zu aktuellen Stellenausschreibungen (sowohl für die Professur als auch unserer Partner):

Wissenschaftliche Hilfskraft (mit Bachelorabschluss) - 18.09.2020

MOVE Pilotstudie

Über die am Arbeitsbereich Schulpädagogik angesiedelte Studie MOVE wurde in der aktuellen Portal Wissen berichtet.

Voll motiviert (Artikel: Portal Wissen 2/2018)

Lehrhospitation

Der Arbeitsbereich der Schulpädagogik nimmt an universitären Hospitationsprojekten teil 

Nützliches Feedback (Artikel: Portal 1/2018)

Edulabs

Der Arbeitsbereich Schulpädagogik ist nun Mitglied im Projekt Edulabs. Hier finden Sie aktuelle Unterrichtsentwürfe online. 

Neue Paper - jetzt online:

Kücholl, D., Lazarides, R., Westphal, A.  (2020). Selbstwirksamkeitserwartungen in Beratungen von Schülerin nen und Schülern: Welche Rolle spielen individuelle Eingangs voraussetzungen angehender Lehrkräfte?

Kücholl, D., Westphal, A., Lazarides, R. & Gronostaj, A. (2019). Beanspruchungsfolgen Lehramtsstudierenden in Praxissemester. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 22(4), 945-966.  https://link.springer.com/article/10.1007/s11618-019-00897-x?wt_mc=alerts.TOCjournals&utm_source=toc&utm_medium=email&utm_campaign=toc_11618_22_4

Lazarides, R. & Buchholz, J. (2019). Student-perceived teaching quality: HOw is it related to different achievement emotions in mathematics classrooms? Learning and Instruction, 61, 45-59. doi: 10.1016/j.learninstruc.2019.01.001

Rubach, C. & Lazarides, R. (2019). Bedingungen und Auswirkungen des elterlichen Engagements im häuslichen und schulischen Umfeld - Analysen für die Sekundarstufe I. Psychologie in Erziehung und Unterricht. doi: 10.2378/peu2019.art08d