uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Bachelor of Arts: Französische, Italienische, Spanische Philologie (2-Fach-Bachelor, Prüfungsversion 2006)


Bachelor of Arts Romanistik
Bachelor of Arts Romanistik
Bachelor of Arts Romanistik
Bachelor of Arts Romanistik
Bachelor of Arts Romanistik


Kurze Präsentation des Studiengangs

Da fremde Sprachen und Kulturen zunehmend unseren Alltag prägen, gewinnt fremdsprachliche Handlungsfähigkeit für die lebensweltliche Orientierung, die Kommunikationsmöglichkeiten und die beruflichen Perspektiven des Einzelnen immer mehr an Bedeutung.

Das Studium Französische, Italienische bzw. Spanische Philologie vermittelt Ihnen grundlegende Kenntnisse der jeweiligen fachspezifischen Literatur-, Sprach- und Kulturwissenschaft unter Berücksichtigung interdisziplinärer und interkultureller Fragestellungen. Dabei lernen Sie die Zusammenhänge des Fachs so weit überblicken, dass Sie zum wissenschaftlichen Arbeiten befähigt sind. Ihre kommunikativen Fähigkeiten werden das gesamte Studium über geschult, so dass Sie am Ende ein breites Spektrum anspruchsvoller Texte verstehen können. Ebenso sind Sie in der Lage, sich mündlich spontan und fließend auszudrücken sowie Texte zu verfassen, in denen Sie sich strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern.

Durch die erworbenen Kompetenzen ist eine zukünftige Beschäftigung in einem international agierenden Unternehmen ebenso denkbar wie die Tätigkeit im Kulturbereich, im Verlagswesen und Mediensektor, im Bereich Marketing und Werbung, in Bildungseinrichtungen und im Stiftungs- oder Verbandswesen. Weitere berufliche Perspektiven eröffnet eine akademische Laufbahn, z.B. im Anschluss an ein weiterführendes Masterstudium (Master Romanische Philologie).


Zugangsvoraussetzungen

Für das Bachelorstudium am Institut für Romanistik müssen Bewerberinnen und Bewerber, die bereits über Vorkenntnisse des Französischen, Italienischen und/oder Spanischen verfügen, eine sprachliche Eignungsprüfung absolvieren. Diese wird vom jeweiligen Sprachbereich am Zentrum für Sprachen und Schlüsselkompetenzen (Zessko) durchgeführt. Weitere informationen dazu finden Sie hier. Wenn Sie die Eignungsprüfung nicht bestehen oder noch gar keine Sprachkenntnisse mitbringen, können Sie Ihr Studium mit der BAföG-förderungsfähigen Orientierungsphase UP°grade beginnen.


Inhalte des Studiums

Das Studium im Zwei-Fach-Bachelor Französische, Italienische bzw. Spanische Philologie unterteilt sich in die Bereiche Spracherwerb sowie Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft. Mit dem Spracherwerb verbindet sich primär das Ziel der aktiven Sprachbeherrschung. Diese wird in unterschiedlichen Übungen zum mündlichen und schriftlichen Sprachgebrauch und auch zum Übersetzen intensiv und kontinuierlich trainiert.

In den Lehrveranstaltungen zur Sprachwissenschaft wird ein Orientierungsrahmen für die wissenschaftliche Untersuchung der gewählten romanischen Sprache gegeben. Die Analyse der romanischen Sprachen und ihrer Texte erfolgt mit Hilfe verschiedener theoretischer Ansätze und Methoden, beispielsweise auf der Ebene der Phonetik, Morphologie, Syntax, Semantik, Lexikologie oder auch Textlinguistik. Ein besonderes Interesse gilt den Erscheinungen des Sprachwandels, der nicht nur als geschichtlicher Prozess der Veränderung, sondern auch hinsichtlich solcher Phänomene wie Sprachkontakt, Sprachmischung und Sprachentwicklung untersucht wird.

Die Ausbildung in der Literaturwissenschaft beinhaltet Lehrveranstaltungen mit literaturgeschichtlicher, literaturtheoretischer und/oder textanalytischer Schwerpunktsetzung. Unter wechselnden Fragestellungen werden Produktions- und Rezeptionsbedingungen der französischen, italienischen bzw. spanischen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart ebenso berücksichtigt wie Gattungs- und Strukturmerkmale.

Die Kulturwissenschaft beschäftigt sich allgemein mit dem historischen und gegenwärtigen kulturellen Kontext, dem die französische, italienische bzw. spanische Sprache und Literatur angehört. Bei einem Studium des Fachs Französische bzw. Spanische Philologie findet zudem die regionale Verbreitung dieser Sprache außerhalb Europas ihren Niederschlag im Lehrangebot.


Aufbau des Studiums (Module)

Das Fach Französisch, Italienische bzw. Spanische Philologie können sowohl als Erstfach (90 LP) als auch als Zweitfach (60 LP) im Rahmen des Zwei-Fach-Bachelors studiert werden.

Das Studienfach Französische, Italienische bzw. Spanische Philologie umfasst die in der nachstehenden Übersicht dargestellten Inhalte.

STUDIENINHALTE UND LEISTUNGSUMFANG
ModuleErstfachZweitfach
Sprachpraktische Ausbildung24 LP24 LP
Grundmodul 1
  • Phonetik
  • Grammatik
  • Hörverstehen und mündlicher Ausdruck
  • Leseverstehen und schriftlicher Ausdruck
Grundmodul 2
  • Mündlicher Ausdruck
  • Schriftlicher Ausdruck
Aufbaumodul
  • Übersetzung in die Fremdsprache
  • Übersetzung ins Deutsche
  • Fremdsprachige Textproduktion
Sprachwissenschaft19 LP11 LP
Grundlagen des Wissens
  • Einführung in die Romanische Sprachwissenschaft
  • Grammatik
  • Phonetik
  • Lexikologie
  • Historische Sprachwissenschaft
Fortgeschrittenes Wissen
  • Systematische Linguistik
  • Historische Sprachwissenschaft/Sprachgeschichte
  • Textlinguistik
  • Variationslinguistik
Literaturwissenschaft19 LP11 LP
Grundlagen des Wissens
  • Einführung in die Romanische Literaturwissenschaft
  • Schreibwerkstatt
  • Literaturgeschichte bis 1800
  • Literaturgeschichte nach 1800
Fortgeschrittenes Wissen
  • Literaturen der außereuropäischen Romania
  • Literarische Gattungen
  • Literarische Textanalyse
Kulturwissenschaft12 LP9 LP
Grundlagen des Wissens
  • Einführung in die Kulturwissenschaft
  • Geschichte der Kulturen romanischer Länder
Fortgeschrittenes Wissen
  • Kulturelle Gegenwart romanischer Länder
  • Analyse kulturwissenschaftlicher Einzelphänomene
  • Freie Themenarbeit
Wahlpflichtbereich3 LP3 LP
Lesekenntnisse in einer weiteren romanischen Sprache3 LP2 LP
Aneignung von Lesekenntnissen in einer 2. (bzw. 3.) romanischen Sprache: Angebot spezieller Lehrveranstaltungen für die Sprachen Französisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch
Bachelorarbeit10 LP-
Summe90 LP60 LP

Mehr dazu finden Sie in der fachspezifischen Ordnung. Eine tabellarische Übersicht zu den Studienanforderungen finden Sie hier.