uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Photo: Karla Fritze

Angebote für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Potsdam

Photo: Karla Fritze

Familie

Service für Familien

  • Nachteilsausgleich

Was ist das und wie kann er familienfreundlich an der Hochschule umgesetzt werden

Ansprechpartnerin: Dörte Esselborn (auf Anfrage ab 2017)

  • Who cares? Männer, frauen,....Familie und Hochschule - Wer sorgt hier für wen?

Familien sind vielfältig - und werden es in unserer Wahrnehmung heute immer mehr. Was macht Familie aus, wer übernimmt Verantwortung für wen, ist Fürsorge überwiegend weiblich?

Ansprechpartnerin: Dörte Esselborn (auf Anfrage)

Gesundheit & Ernährung

Steuerkreis Gesundheit

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen: Michaela Schinköth

Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen: Julia Sandmann

aktuelle Gesundheitsangebote

Gender & Diversity

Koordinationsbüro für Chancengleichheit (KfC)

  • Workshopreihe „Diversity“

Die Workshopreihe „Diversity“ des Koordinationsbüros für Chancengleichheit beinhaltet vier Module: Mediation und Konflikt; Gender/Geschlecht/MINT; Familie; Diversity/ Intersektionalität. Pro Modul gibt es im Jahr mindestens drei Veranstaltungsangebote. Einzelne Termine und weitere Informationen finden Sie im Konzeptpapier.

Anmeldung per Mail an merfelduni-potsdamde

  • Gendersensibilisierungstraining

Selbstreflexion über in Bezug auf geschlechtsspezifische Vorurteile/Stereotypen, Schulung über sprachliche Aufmerksamkeit hinsichtlich einer Gendersensibilisierung.

Ansprechpartnerin: Christina Wolff

Mediation und Konfliktmanagement

Koordinationsbüro für Chancengleichheit (KfC)

  • Konfliktmanagement: Kennenlernen von Techniken und Herangehensweisen für eine nachhaltige Selbstorganisation, Zeitmanagement, (1 Tag, 6 Stunden) auf Anfrage
  • Mediation als Konfliktlösungsverfahren: Was ist Mediation, wann ist ein Mediationsverfahren sinnvoll, was kann Mediation ändern und wie hilft Mediation bei Konflikten, auf Anfrage

Am 20. April 2018 findet die nächste Veranstaltung des Moduls „Mediation und Konflikt“ der Workshopreihe „Diversity“ statt. Von 14:00 bis 16:00 Uhr  eröffnet die Referentin Dr. Sabine Blackmore den Teilnehmer*innen des Workshops neue Methoden und Wege der Konfliktmoderation. Zur besseren Bewusstmachung und Verinnerlichung der Handlungsmöglichkeiten und –grenzen werden die gelernten Methoden in Fallsituationen erprobt und getestet.

Anmeldung an:  merfelduni-potsdamde.

Koordinationsbüro für Chancengleichheit