uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Die geheime Sprache der Arbeitszeugnisse - So entschlüsseln Sie das Kauderwelsch

Frage Nr. 3. haben wir zur Veranschaulichung der feinen Bedeutungsunterschiede fünf Mal unterschiedlich beantwortet:

♥  Sehr gut: … stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt
+  Gut: … stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt
0  Befriedigend: … stets zu unserer Zufriedenheit erledigt
   Ausreichend: …zu unserer Zufriedenheit erledigt
↓  Mangelhaft: … im Großen und Ganzen zu unserer Zufriedenheit erledigt

Jetzt geht’s ans Eingemachte. Während im ersten Teil Ihres Zeugnisses beschrieben wurde, welche Aufgaben Sie konkret erledigt haben, geht es nun um die Qualität Ihrer Leistungen und Ihrer sozialen Kompetenzen. Hier sind beispielsweise Fragen entscheidend, wie:

  1. Waren Sie motiviert und einsatzbereit?
  2. Wie initiativ und aktiv sind Sie vorgegangen?
  3. Haben Sie Aufgaben fleißig und sorgfältig erledigt?

Im Folgenden finden Sie jeweils Beispiele für sehr gute bis ungenügende Leistungs‐ und Verhaltensbewertungen. Am Ende der Seite stehen Ihnen diese Inhalte zur besseren Übersichtlichkeit als Download zur Verfügung.

Frage Nr. 3. haben wir zur Veranschaulichung der feinen Bedeutungsunterschiede fünf Mal unterschiedlich beantwortet:

♥  Sehr gut: … stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt
+  Gut: … stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt
0  Befriedigend: … stets zu unserer Zufriedenheit erledigt
   Ausreichend: …zu unserer Zufriedenheit erledigt
↓  Mangelhaft: … im Großen und Ganzen zu unserer Zufriedenheit erledigt

Leistungsbeurteilung - Formulierungsbeispiele Hui bis Pfui

♥ Hui! Er erledigte seine Aufgaben jederzeit zu unserer vollsten Zufriedenheit. Sie hat unseren Erwartungen in jeder Hinsicht optimal entsprochen; wir waren mit ihr stets sehr zufrieden. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Leistungen waren wir mit ihm jederzeit außerordentlich zufrieden. Die ihr übertragenen Aufgaben erfüllt sie stets zu unserer vollsten Zufriedenheit und ihre Leistungen fanden in jeder Hinsicht Anerkennung. Alle seine Aufgaben erfüllt er stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.
Gut Sie hat die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt. Wir waren mit seinen Leistungen jederzeit sehr zufrieden. Wir waren mit ihren Leistungen immer sehr zufrieden. Wir haben ihn als engagierten Mitarbeiter kennengelernt, der die ihm gestellten Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigte. Die ihr übertragenen Aufgaben erledigte sie immer gewissenhaft und schnell. Ihre Leistungen lagen über den Anforderungen.
O.K. Durch seine recht zügige und exakte Arbeitsweise erbrachte er eine zufrieden stellende Lösung. Wir waren mit ihrer Leistung jederzeit zufrieden. Wer erledigte seine Aufgaben stets pflichtbewusst und umsichtig, so dass wir mit seinen Leistungen voll zufrieden waren. Mit den Leistungen von … waren wir stets zufrieden. Sie hat unseren Erwartungen in jeder Hinsicht entsprochen.
Na ja! Wir waren mit seinen Leistungen zufrieden. Sie hat zufrieden stellend gearbeitet. Er hat unseren Erwartungen entsprochen. Ihre Leistungen haben unseren Anforderungen entsprochen. Er hat die ihm übertragenen Arbeiten im Großen und Ganzen zu unserer Zufriedenheit erledigt Sie bewältigt die ihr übertragenen Aufgaben zu unserer Zufriedenheit.
↓ Pfui! Seine Leistungen entsprachen weitgehend unseren Erwartungen. Sie erledigte die ihr übertragenen Aufgaben mit der ihr eigenen Sorgfalt und Genauigkeit. Er hat sich bemüht, seinen Aufgaben gerecht zu werden. Sie führte die ihr übertragenen Aufgaben mit Fleiß und Interesse durch.

Verhaltensbeurteilung - Formulierungsbeispiele von Hui bis Pfui

♥ Hui! Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern ist jederzeit geprägt durch Vertrauenswürdigkeit, Loyalität und Teamfähigkeit. Auch von Kunden wurde er wegen seiner fachlichen und persönlichen Kompetenz geschätzt.Unseren Geschäftspartnern und Kunden gegenüber tritt er immer höflich, zugleich sicher und gewandt auf. Das Unternehmen wird von ihm vorbildlich repräsentiert.
Gut Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und den Studierenden war stets einwandfrei, als Mitarbeiter wurde er stets als aufmerksam und hilfsbereit geschätzt.Ihr Verhalten gegenüber unseren Kunden und Geschäftspartner war stets einwandfrei.Im Umgang mit unseren Kunden bewies er großes Geschick.
O.K. Die Zusammenarbeit mit Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern war gut. Gegenüber unseren Kunden und Geschäftspartnern war sein Verhalten gut.
Na ja! In Ihrem Verhalten war sie tadelfrei. Gegenüber ihren Vorgesetzten und Kollegen verhielt sie sich korrekt. Herr … wurde von unseren Kunden durchaus als Ansprechpartner anerkannt.
↓ Pfui! Sie war stets um ein gutes Verhältnis zu ihren Vorgesetzten und Kollegen bemüht. Er erfreute sich als Mitarbeiter bei den Kunden allgemeiner Akzeptanz und war hier im Großen und Ganzen beliebt.