uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Balsam für den Boden – Uni Potsdam auf der 26. Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung

Mit dem Projekt „Bodenbalsam“ beteiligt sich die Arbeitsgruppe „Angewandte Geoökologie“ der Universität Potsdam an der diesjährigen Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung. Die BraLa, die bedeutendste Messe für den ländlichen Raum in Brandenburg, findet vom 5. bis 8. Mai 2016 in Paaren im Glien statt.

„Bodenbalsam“ ist ein Komponentensystem, mit dem die Wissenschaftler eine Serie von Bodenzuschlagsstoffen entwickelten, die nicht nur das Pflanzenwachstum positiv beeinflussen, sondern auch viele Bodenfunktionen verbessern. Diese Stoffe wirken komplex und nachhaltig. Sie verbessern beispielsweise die Nährstoffverfügbarkeit, stabilisieren den pH-Wert, fördern die Durchmischung des Bodens und erhöhen seine Fähigkeit, Wasser zu speichern.
„Bodenbalsam“ ist aus natürlichen und nachhaltig produzierbaren Rohstoffen hergestellt. Es findet in den unterschiedlichsten Bereichen Anwendung, so im Gartenbau, in der Landwirtschaft, bei der Rekultivierung von kontaminierten Halden und Deponien sowie bei der Aufwertung und Bearbeitung von Ausgleichsflächen im Zuge von Neupflanzungen. „Bodenbalsam“ wird seit mehreren Jahren im weltweiten Einsatz wissenschaftlich getestet. Es sind bereits erfolgreich sowohl Deponieflächen in Griechenland, Südafrika und der Mongolei als auch Areale in Trockengebieten Chinas begrünt worden.

Zeit: 5. bis 18. Mai 2016
Ort: MAFZ-Erlebnispark, Gartenstraße 1-3, 14621 Schönwalde-Glien, Brandenburghalle Stand 08
Kontakt: Apl. Prof. Dr. Oswald Blumenstein, Angewandte Geoökologie
Telefon: 0331 977-2113
E-Mail: oblusteiuni-potsdamde

Medieninformation 26-04-2016 / Nr. 051
Dr. Barbara Eckardt

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-2964
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde

Online gestellt: Klara Wittich
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde