uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

„Helden und Heilige“ – Fachtag für Lehrende der Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde

„Helden und Heilige“ stehen im Mittelpunkt des 7. Fachtags des Instituts für Lebensgestaltung – Ethik – Religionskunde (LER), der am 30. April an der Universität Potsdam stattfindet. Lehrerinnen und Lehrer aus dem Land Brandenburg werden gemeinsam mit Forschenden und Studierenden der Universität verschiedene fachwissenschaftliche Ansätze diskutieren und sich mit der didaktischen Einbettung des Themas im Unterricht beschäftigen.

Die Menschheitsgeschichte ist voller Erzählungen von Helden und Heiligen. Im Leben jedes Einzelnen jedoch werden „ganz gewöhnliche“ Menschen bedeutsam, weil sie imponieren und eine Orientierung für das individuelle Denken und  Handeln bieten. Der neue Rahmenlehrplan LER spricht von „Helden des Alltags“ im Sinne von Vorbildern, Stars und Idolen. Diese Einordnung greift der Fachtag mit seinem diesjährigen Thema „Helden und Heilige“ auf.
„An der  Schnittstelle zwischen universitärer Lehre und unterrichtlicher Praxis bietet der Fachtag die Möglichkeit, wissenschaftliche und didaktische Fragen zum Fach LER aus ganz unterschiedlicher Perspektive zu diskutieren“, so die Organisatorin Petra Lenz. Neben dem fachlichen Austausch dient der Fachtag auch der Vernetzung des Instituts für LER mit Vertretern der zweiten Phase der Lehrerbildung, dem Fachverband LER, den Praktikern aus den Schulen und Lehrerbildnern anderer wertebildender Unterrichtsfächer.
Im Rahmen der Veranstaltung wird die Wanderausstellung „local heroes“ der Universität Passau zu sehen sein. Sie zeigt „Menschen wie du und ich“, die in ihrem Alltag über sich hinauswachsen, und setzt sich mit dem Begriff des Helden in unserer Zeit auseinander, womit sich neben dem lebensweltlichen Zugang auch ethische und religiöse Fragestellungen für den LER-Unterricht eröffnen.

Zeit: 30. April 2016, 09.30–16.00 Uhr
Ort: Campus Am Neuen Palais, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam, Haus 11
Kontakt: Petra Lenz, Institut für Lebensgestaltung – Ethik – Religion
E-Mail: Petra.Lenzuni-potsdamde
Internet: https://www.uni-potsdam.de/ler/fachtag-2016.html

Medieninformation 25-04-2016 / Nr. 049
Jana Scholz

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Klara Wittich
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde