uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Unterwegs in Südafrika – Vanderbijlpark, 26. April 2015, Tag 2

Anglistikstudierende untersuchen die Sprachenvielfalt des Landes
Foto: Arne Peters

Foto: Arne Peters

Heute ist Sonntag und es stehen keine Termine für uns an, deshalb nutzen wir die Gelegenheit und gehen zu einem kleinen Supermarkt ganz in der Nähe. Auch sonntags haben hier die Geschäfte zumindest für einige Stunden geöffnet. Wir bekommen zahlreiche neue Eindrücke von der Region und dem alltäglichen Leben der Bewohner von Vanderbijlpark. Man kann sich das Leben hier etwa so vorstellen: Die Welten wechseln schlagartig. Aus unserer stacheldrahtumzäunten Community tritt man auf unbefestigte und vermüllte Straßen. Die Bauweise der einstöckigen Häuser erinnert an amerikanische Vororte, nur der Zustand der Gebäude macht klar, dass hier die Armut zu Hause ist. Teilweise sind ganze Terrassen von eisernen Käfigstangen umgeben, Schilder drohen mit tödlicher Gewalt bei Betreten der Privatgrundstücke. Klapprige und verrostete Kleinbusse quälen sich brüllend die Straßen entlang. Hinter der nächsten Ecke herrscht plötzlich Stille, Tauben gurren, der Rasen ist gepflegt. Allerdings hinter einem drei Meter hohen Zaun. Dahinter: koloniales Lebensgefühl. Die weiße Kleidung und Sonnenhüte der Boulespieler („rolbal“) wirken fremd inmitten des Drecks, keine fünf Meter entfernt. Lachend unter Sonnenschirmen macht man sich keine Gedanken über das Leben jenseits des Zauns. Abends steigt man in sein Auto und fährt zurück in sein ummauertes Heim.

Zum vorherigen Tagebucheintrag
Zum nächsten Tagebucheintrag
Alle Einträge in einer Übersicht

Hinweis: Alle Veröffentlichungen aus dem Online-Tagebuch müssen durch das Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Universität Potsdam freigegeben werden.

Kontakt: Prof. Dr. Hans-Georg Wolf
Am Neuen Palais 10 
14469 Potsdam
E-Mail: hgwolfuni-potsdamdepresseuni-potsdamde

Text: Katja Wiegand, Joana Schmidt und Julius Wolf
Online gestellt: Silvana Seppä
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde