uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Die Klimathek ist die Forschungs-Bilddatenbank der von Birgit Schneider initiierten Forschung zu Klimabildern. Die Datenbank fungiert bislang explizit als eine interne Forschungsdatenbank, indem sie die unterschiedlichen Bildfelder dieses Bereichs im Vergleich zu analysieren und zu klassifizieren erlaubt und zu einem digitalen Bilderatlas zusammengeführt. Ihr erstes Ziel wurde erreicht: die Erarbeitung einer konsistenten Typologie der Klimabilder und eine vergleichende Analyse zahlreicher Einzelbeispiele, insbesondere was die grafischen Darstellungsmodi, ihre Geschichte und die Motivik der Bilder angeht. So versammelt Klimabilder aus ganz unterschiedlichen Bereichen mit Schwerpunkt auf Bildern aus der Wissenschaft, aber auch aus der Werbung, Film, Computerspielen und Kunst.
Zur Zeit existiert die Bilddatenbank als offline-Version in Potsdam. Neben der Sammlung und Forschung mit Bildmaterial besteht ein weiteres Ziel der Klimathek darin, internationale Beispiele zu versammeln, die Anregungen bieten können, wie der Klimawandel konkret vermittelt werden kann. Die Visualisierungen decken das Thema global, aber auch lokal ab. Die Klimathek führt so die Möglichkeiten einer visuellen Klimawandelkommunikation anhand von historischen, aktuellen sowie innovativen Beispielen in ihrer inhaltlichen und medialen Breite vor Augen, um Anregungen und Lösungen für Anwender zu liefern, aber auch um mögliche Problemlagen herauszustellen. Durch die Erweiterung des Forschungsfeldes in außeruniversitäre Anwenderkreise soll in Zukunft gestalterisches, konzeptionelles und theoretisches Orientierungswissen für das Feld der Klimawandelkommunikation verfügbar gemacht werden. Eine Veröffentlichung der Datenbank ist in Planung.

Seit 2017 dient die Bilddatenbank auch als Referenz für das durch die VolkswagenStiftung geförderte Forschungsprojekt Digitale Analyse vernetzter Klima)Bilder, gemeinsam mit PIK und dem Interaction Design Lab der Fachhochschule Potsdam. Die Verankerung in den Geistes- und Naturwissenschaften sowie im Interface Design trägt dem Disziplinen überschreitenden Charakter des Vorhabens Rechnung, welches in Potsdam zudem an einem wichtigen historischen und aktuellen Ort der Beobachtung und Modellbildung zu Klimafragen aufgestellt ist.

Entwurf der zukünftigen Oberfläche für die Online-Version der Klimathek Entwurf Lucas Vogel Fachhochschule Potsdam

Entwurf der zukünftigen Oberfläche für die Online-Version der Klimathek. Entwurf: Lucas Vogel, Fachhochschule Potsdam.