Dr. Ruben Langer
Photo: Gräfrath

Ruben Langer, M.A.

Akademischer Werdegang

  • 2015-heute Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Duisburg-Essen (Titel Dissertation: „Collective Domination. Kantian Political Theory and Anthropogenic Climate Change“)
  • 2017-2018 Visiting Research Student an der London School of Economics and Political Science
  • Bis 2015 Studium der Philosophie, Soziologie, Geschichte und Physik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Freie Universität Berlin und Universidad de Granada

Forschungsgebiete

  • Kant und Kantianische Politische Theorie
  • Republikanismus
  • Klimaethik und Klimagerechtigkeit
  • Risiko und Risikoethik
  • Individuelle und kollektive Verantwortung
  • Normativität

Publikationen (Auszug)

1) Sammelbände

Gehrmann, Jan; Langer, Ruben; Niederberger, Andreas (Hg.) (2020), „Klimawandel und Ethik“, Paderborn: mentis.

 

2) Artikel

Langer, Ruben (2020), „Der Klimawandel ist nicht meine, er ist unsere Schuld“, in: Jan Gehrmann, Ruben Langer, Andreas Niederberger (Hg.), Klimawandel und Ethik, Paderborn: mentis.

Langer, Ruben (2020), „Physik, Politik und Ethik des Klimawandels. Ein Überblick“, in: Jan Gehrmann, Ruben Langer, Andreas Niederberger (Hg.), Klimawandel und Ethik, Paderborn: mentis.

Langer Ruben (2019), „Technische Risiken und soziale Risiken“, UNIKATE. Berichte aus Forschung und Lehre 52, 58–67. (zusammen mit Andreas Niederberger)

 

3) Übersetzungen

Gerechtigkeit und Wohlergehen (John Broome), in: Jan Gehrmann, Ruben Langer, Andreas Niederberger (Hg.), Klimawandel und Ethik, Paderborn: mentis. [Original: John Broome (1992), „Justice and Wellbeing“ (Chapter 2), in John Broome, Counting the Cost of Global Warming, Cambridge/Western Isles, 27–51.]

Ethik, Politik und globale Erwärmung (Dale Jamieson) in: Jan Gehrmann, Ruben Langer, Andreas Niederberger (Hg.), Klimawandel und Ethik, Paderborn: mentis. [Original: Dale Jamieson (1992), „Ethics, Politics and Global Warming”, Science, Technology, & Human Values 17, 139–153.]

Subsistenzemissionen und Luxusemissionen (Henry Shue), in: Jan Gehrmann, Ruben Langer, Andreas Niederberger (Hg.), Klimawandel und Ethik, Paderborn: mentis. [Original: Henry Shue (1993), „Subsistence Emissions and Luxury Emissions”, Law & Policy 15, 39–59.]

Klimagerechtigkeit ohne Freiheit: Eine kritische Betrachtung rechtlicher und politischer Antworten auf Klimawandel und Zwangsmigration, in: Jan Gehrmann, Ruben Langer, Andreas Niederberger (Hg.), Klimawandel und Ethik, Paderborn: mentis. [Original: Tracey Skillington (2015), „Climate justice without freedom: Assessing legal and political responses to climate change and forced migration”, European Journal of Social Theory 18, 1–20.]

 

4) Interviews

Messner, Dirk (2019), „Globale Risiken, große Transformation und die Notwendigkeit von Transformation“, UNIKATE. Berichte aus Forschung und Lehre 52, 58–67.

Dr. Ruben Langer
Photo: Gräfrath