Skip to main content

Wieso werden die Teilnehmenden so oft befragt?

Das längsschnittliche Studiendesign (= mehrere Befragungen über einen langen Zeitraum) erlaubt wertvolle Einsichten in den Lebensverlauf von Menschen und damit die Untersuchung pädagogischer, bildungs- und familiensoziologischer und entwicklungspsychologischer Fragestellungen. Außerdem lassen sich mit dem bisherigen Erhebungszeitraum von über 30 Jahren Lebenswege nachzeichnen, was bisher in diesem Ausmaß nicht möglich war. Die LifE-Studie gehört inzwischen zu den größten Langzeitstudien im deutschsprachigen Raum und besitzt für die Lebenslauf- und Entwicklungsforschung einen unschätzbaren Wert.