Beratungs-Angebote

Hochschul-Mitglieder mit Beeinträchtigung werden an der Uni Potsdam gut beraten. Foto: Ursula Rebenstorf
Photo: Ursula Rebenstorf
Hochschul-Mitglieder mit Beeinträchtigung werden an der Uni Potsdam gut beraten.

Die Universität hat eigene Mitarbeiter

  • für Hochschul-Mitglieder mit Behinderungen
  • für Hochschul-Mitglieder mit einer Krankheit.

 

Diese Mitarbeiter heißen in schwerer Sprache:

Beauftragte für Hochschul-Mitglieder

mit gesundheitlicher Beeinträchtigung und Behinderung.

Hochschul-Mitglieder mit Beeinträchtigung werden an der Uni Potsdam gut beraten. Foto: Ursula Rebenstorf
Photo: Ursula Rebenstorf
Hochschul-Mitglieder mit Beeinträchtigung werden an der Uni Potsdam gut beraten.

Das sind die Mitarbeiter

Beauftragter für Studierende mit Behinderung: Robert Meile, Foto: Thomas Roese

Beauftragter für Studierende mit Behinderung

Robert Meile (Foto: Thomas Roese)

Tel.: 0331 977-4293

E-Mail: meileuni-potsdamde

Beauftragte für Menschen mit Behinderung: Annette de Guzman Guzman, Foto: Thomas Roese

Beauftragte für Menschen mit Behinderungen

Annette de Guzman Guzman (Foto: Thomas Roese)

Tel.: 0331 977-1861

E-Mail: annette.guzmanuni-potsdamde

Vertrauens-Person der Schwer-Behinderten-Vertretung: Doktor Anja Neuß, Foto: privat

Vertrauens-Person der Schwer-Behinderten-Vertretung

Doktor Anja Neuß (Foto: privat)

Tel.: 0331 977-4108

E-Mail: anja.hennemannuni-potsdamde

Weitere Beratungs-Angebote

Student am Computer mit Seh-Beeinträchtigung bekommt Hilfe. Foto: Karla Fritze
Photo: Karla Fritze
Ein Student mit Seh-Beeinträchtigung bekommt Hilfe am Computer.

Im Internet gibt es viele Infos zur Universität Potsdam:

  • zum Studieren
  • zum Arbeiten

 

Menschen mit Behinderungen und

Menschen mit einer Krankheit

können hier Infos bekommen:

Student am Computer mit Seh-Beeinträchtigung bekommt Hilfe. Foto: Karla Fritze
Photo: Karla Fritze
Ein Student mit Seh-Beeinträchtigung bekommt Hilfe am Computer.