uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Workshop: Classical Philology goes digital

 

Working on Textual Phenomena of Ancient Texts

 

Interdisziplinärer Workshop an der Universität Potsdam

16.-17. Februar 2017

Am 16. und 17. Februar 2017 fand wie geplant mit internationaler Teilnehmerschaft der interdisziplinäre Workshop „Classical Philology Goes Digital. Working on Textual Phenomena of Ancient Texts“ statt, gefördert von der Volkswagenstiftung. Eingeladene ausgewiesene Wissenschaftler aus den Digital Humanities, etwa vom Alexander von Humboldt Chair of Digital Humanities der Universität Leipzig, vom Cologne Center of e-Humanities und vom DAI, kamen mit Klassischen Philologen aus verschiedensten Ländern zusammen, um gemeinsam über konkrete Projektideen und laufende Projekte zu sprechen. Es vergingen zwei produktive Tage in überaus angenehmer und gewinnbringender Arbeitsatmosphäre. Allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen gilt der Dank der Organisatorinnen Monica Berti und Karen Blaschka für die vielen interessanten Beiträge und anhaltende rege Diskussionen.

Den Flyer zum Workshop finden Sie hier.