uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2019, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft, Institut für Philosophie, Institut für Slavistik

    Moses Mendelssohn
    (Vorlesung mit Klausur, 2 SWS)
    Was ist Aufklärung? Und für wen ist Aufklärung? Aufklärungsdefinitionen und Aufklärungsstrategien in der deutschen und jüdischen Aufklärung
     (BA-Seminar, 2 SWS)
    Jüdische Malerei und jüdische Maler aus Osteuropa
    (MA-Seminar mit Cédric Cohen Skalli, Haifa, 2 SWS)
    Forschungskolloquium
    (mit Sina Rauschenbach, 2 SWS)


Wintersemester 2018/19, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft, Institut für Philosophie

    Messianismus und messianische Bewegungen im Judentum
    (Vorlesung mit Klausur, 2 SWS)
    Levinas: Schwierige Freiheit. Versuch über das Judentum
    (MA-Seminar, 2 SWS)
    Forschungskolloquium
    (mit Johann E. Hafner, 2 SWS)


Sommersemester 2018, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft, Institut für Philosophie, Institut für Slavistik

     Von der Wissenschaft des Judentums zu den Jüdischen Studien heute. 200 Jahre wissenschaftliche Erforschung des Judentums
     (Vorlesung mit Klausur, 2 SWS)
     Das Gebet. Hermann Cohen – Martin Buber – Jacques Derrida
     (MA-Seminar, 2 SWS)
     ?Der Ostjude? Feindbild, Vorbild, Fehlbild. Deutsch-jüdische Repräsentationen des osteuropäischen Judentums vom 18. bis zum 21. Jahrhundert
      (MA-Seminar, 2 SWS)
       Forschungskolloquium
       (mit Sina Rauschenbach, 2 SWS)


Wintersemester 2017/18, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft, Institut für Philosophie

    Jüdische Identitäten in der Moderne II
    (Vorlesung mit Klausur, 2 SWS)
    Jüdische Frauen in der Berliner Klassik
    (MA-Seminar, 2 SWS)
     Forschungskolloquium
     (2 SWS)

Sommersemester 2017, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft, Institut für Philosophie

    Jüdische Identitäten in der Moderne
    (Vorlesung mit Klausur, 2 SWS)
    Jüdische Aufklärung zwischen Revolution und Frühnationalismus: Saul Ascher
    (MA-Seminar mit Iwan D’Aprile, 2 SWS)
     Forschungskolloquium
     (mit Sina Rauschenbach, 2 SWS)

Sommersemester 2017, Universität Haifa, School of Jewish History

    Jewish Studies in Germany after 1945 and today
    (MA/PhD Blockseminar  im März/April 2017, 8 SWS)

Wintersemester 2016/17, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft, Institut für Philosophie

    Die jüdische Aufklärung
    (Vorlesung mit Klausur, 2 SWS)
    Hans Blumenberg: Matthäuspassion
    (BA-Seminar, 2 SWS)
    Was ist jüdische Kunst?
    (BA-Blockseminar, mit Eva Lezzi/DAGESH, Februar 2017)
     Weltenstehung in der frühneuzeitlichen Kabbala und im Chassidismus
    (MA-Seminar, 2 SWS)
     Forschungskolloquium
     (mit Sina Rauschenbach, 2 SWS)

Wintersemester 2016/17, Universität Basel, Zentrum für Jüdische Studien

    Geschichte der jüdischen Philosophie  (BA-Seminar, 14-tägig,  4 SWS)

Sommersemester 2016, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft, Institut für Philosophie

    Geschichte der jüdischen Philosophie
    (Vorlesung mit Klausur, 2 SWS)
    Antijudaismus in Noten. J. S. Bachs „Johannes-Passion“ und die Juden
    (BA-Seminar, 2 SWS)
    BA Kolloquium (mit Dirk Schuster, 2 SWS)
    Gott liebt den Fremden (Deut. 10,18).Der Fremde im jüd. Recht von der Bibel bis zum modernen Asylrecht
    (MA-Seminar, 2 SWS)
    Forschungskolloquium
    (mit Sina Rauschenbach, 2 SWS)

Wintersemester 2015/16, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft, Institut für Philosophie, Institut für Slavistik

      Einführung  in die philosophische Religionskritik
      (BA-Seminar, 2 SWS)
      Moses Mendelssohn zur Bibel. Übersetzungen und Kommentare
      (BA-Seminar, 2 SWS)
      Texte zur Weltentstehung in der neuzeitlichen Kabbala und im Chassidismus
       (MA-Seminar, 2 SWS)
       Forschungskolloquium
       (mit Sina Rauschenbach, 2 SWS)


Sommersemester 2015, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft, Institut für Philosophie

Haskala. Die jüdische Aufklärung, ihre Geschichte und Kultur
(Vorlesung mit Klausur, 2 SWS)
Gershom Scholem
(BA-Seminar, 2 SWS)
Forschungskolloquium
(mit Sina Rauschenbach)


Wintersemester 2014/15, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft, Institut für Philosophie

 Was sind Jüdische Studien? Eine Ringvorlesung zur Orientierung
(Ringvorlesung, 2 SWS)
Who is a Jew? Deutschtum und Judentum und andere Diskurse über moderne jüdische Identität
(MA-Seminar, 2 SWS)
Messianismus ohne Messias. Utopische Vorstellungen bei Reformrabbinern, jüdischen Sozialisten und Zionisten
(MA-Seminar, 2 SWS)
Forschungskolloquium
(mit Sina Rauschenbach)

Sommersemester 2014, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft, Institut für Philosophie

Du Opfer! Genesis 22 und das Opfer im Namen Gottes in religiösen und philosophischen Interpretationen in Judentum, Christentum und Islam
(MA-Seminar, 2 SWS)
Die Fundamente des Fundamentalismus
(BA-Seminar, 2 SWS)
BA Kolloquium
(2 SWS)
Forschungskolloquium
(mit Sina Rauschenbach, 2 SWS)

Sommersemester 2014, Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, Gastprofessur Wissenschaft und Judentum (Februar/März 2014)

         Fundamentalismus und der Wissensanspruch in den monotheistischen Religionen   (zus. 15 SWS)

Wintersemester 2013/14, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft, Institut für Philosophie

Messianismus
(Vorlesung, 2 SWS)
Hermann Cohen: Religion der Vernunft aus den Quellen des Judentums
(MA-Seminar, 2 SWS)
Saul Ascher: Jüdischer Aufklärer, Philosoph, Publizist
(MA-Seminar, 2 SWS)
Interdisziplinäres Master- und Doktorandenkolloquium
(2 SWS am Zentrum für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg)

Sommersemester 2013, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft, Institut für Philosophie

Hermann Cohen: Jüdische Schriften
(BA-Seminar, 2 SWS)
Bachelor-Kolloquium Jüdische Studien, Religionswissenschaft und Philosophie
(2 SWS)
Haskala und Emanzipation. Ziele, Strategien und Erfolge der jüdischen Aufklärung in ihren Texten
(MA-Seminar, 2 SWS)
Schne’ur Salman von Liadi: Tanja. Eine erste chassidische Theologie und Religionsphilosophie
(MA-Seminar, 2 SWS)

Wintersemester 2012/13, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft, Institut für Philosophie

Jüdische Religionsphilosophie
(Vorlesung, 2 SWS)
Max Weber: Klasssische Texte zur Wissenschaftslehre, Religion und Politik
(BA-Seminar, 2 SWS)
Die Edition von klassischen Texten zur jüdischen Religionsphilosophie und Religionsgeschichte
(MA-Seminar, 2 SWS)
Interdisziplinäres MA- und Doktorandenkolloquium
(2 SWS)

Sommersemester 2012, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien, Institut für Religionswissenschaft und Institut für Philosophie

Die Anfänge der modernen hebräischen Literatur
(Vorlesung, 2 SWS)
Martin Bubers Messianismus in seiner Epoche
(BA-Seminar, 2 SWS)
Interdisziplinäres MA- und Doktorandenkolloquium
(2 SWS)

Wintersemester 2011/12, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien, Institut für Religionswissenschaft und Institut für Philosophie

Von der Wissenschaft des Judentums zu den Jüdischen Studien. Geschichte, Fragen, Ziele und
Methoden der modernen wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Judentum
(Vorlesung, 2 SWS)
Salomon Maimon’s Lebensgeschichte
(BA-Seminar, 2 SWS)
Leo Baeck: Das Wesen des Judentums / Martin Buber: Reden über das Judentum
(MA-Seminar, 2 SWS)
Bachelor-Kolloquium
(2 SWS)

Sommersemester 2011, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien, Institut für Religionswissenschaft und Institut für Philosophie

Philosophische Religionskritik
(Vorlesung mit Abschlußklausur, 2 SWS)
Zur Geschichte der Juden in Italien(Ringvorlesung mit Francesca Albertini und Cornelia Klettke, 2 SWS)
Philosophische Paulus-Interpretationen  (BA-Seminar, 2 SWS)
Vergessene Aufklärung. Lebensläufe und Bücher jüdischer Philosophen und Wissenschaftler im 18. Jahrhundert
 (MA-Seminar mit W. Hiscott, 2 SWS)
Interdisziplinäres Master-, Magistranden- und Doktoranden-Kolloquium (Forschungscolloquium, 2 SWS)

Wintersemester 2010/11, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien, Institut für Religionswissenschaft, Frühneuzeitzentrum und Institut für Philosophie

Zimzum. Die Selbstverschränkung Gottes zur Erschaffung der Welt.
Ein kabbalistisches Motiv in der neuzeitlichen Philosophie- und Geistesgeschichte
(Teil 2, Vorlesung mit Abschlußklausur, 2 SWS)
Moses Mendelssohn: Jerusalem oder über religiöse Macht und Judentum  (BA-Seminar, 2 SWS)
Säkularisierung  (MA-Seminar, 2 SWS)
Interdisziplinäres Magistranden- und Doktoranden-Kolloquium
    (Forschungskolloquium mit Thomas Brechenmacher, 2 SWS)

Sommersemester 2010, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien, Institut für Religionswissenschaft und Institut für Philosophie

    Zimzum. Die Selbstverschränkung Gottes zur Erschaffung der Welt.
    Ein kabbalistisches Motiv in der neuzeitlichen Philosophie- und Geistesgeschichte
    (Vorlesung mit Abschlußklausur, 2 SWS)
    Spinoza: Tractatus theologico-politicus/Theologisch-politischer Traktat
    (BA-Seminar, 2 SWS)
    Moses Mendelssohns Briefwechsel. Einführung in die Editionspraxis
    (MA-Seminar Wiss. Praxis, 2 SWS)
    Interdisziplinäres Magistranden- und Doktorandenkolloquium
    (Forschungskolloquium mit Admiel Kosman, 2 SWS)

Wintersemester 2009/10:  Forschungsaufenthalt am Center for Advanced Judaic Studies in Philadelphia

Sommersemester 2009, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien, Institut für Religionswissenschaft und Institut für Philosophie

Messianismus II
(Vorlesung mit Abschlußklausur, 2 SWS)
Moses Heß: Ausgewählte Schriften zu Sozialismus und Judentum
(BA-Seminar, 2 SWS)
Porträts von Juden im 18. Jahrhundert
(MA-Seminar Wiss. Praxis mit Inka Bertz, Jüdisches Museum Berlin, 2 SWS)
Interdisziplinäres Magistranden- und Doktorandencolloquium
    (Forschungscolloquium mit Admiel Kosman, 3 SWS)

Wintersemester 2008/09, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien, Institut für Religionswissenschaft und Institut für Philosophie

    Messianismus
    (Vorlesung mit Abschlußklausur, 2 SWS)
    Jehuda Halevi: Das Buch Kusari
    (BA-Seminar, 2 SWS)
    Leo Strauss: Naturrecht und Geschichte
    (BA-Seminar, 2 SWS)
    Interdisziplinäres Magistranden- und Doktorandencolloquium
    (Forschungscolloquium mit Francesca Albertini und Admiel Kosman, 3 SWS)

Sommersemester 2008, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien, Institut für Religionswissenschaft und Institut für Philosophie

    Die Anfänge der modernen hebräischen Literatur
    (Vorlesung, 2 SWS)
    Franz Rosenzweig: Zweistromland
    (BA-Seminar, 2 SWS)
    Leo Strauss: Philosophie und Gesetz
   (BA-Seminar, 2 SWS)
    Interdisziplinäres Magistranden- und Doktorandencolloquium
    (Forschungscolloquium mit Francesca Albertini, 3 SWS)

Wintersemester 2007/08, Universität Potsdam, Institut für Jüdische Studien, Institut für Religionswissenschaft und Institut für Philosophie

    Moses Maimonides: Das Buch der Erkenntnis
    (BA-Seminar, 2 SWS)
    Ernst Bloch: Atheismus im Christentum
    (BA-Seminar, 2 SWS)
    Jüdische Geschichte und Historiographie in der Antike
    (MA-Seminar, 2 SWS)
    Interdisziplinäres Magistranden- und Doktorandencolloquium
    (Forschungscolloquium mit Francesca Albertini, 2 SWS)

Sommersemester 2007, Universität Potsdam, Kollegium Jüdische Studien, Institut für Religionswissenschaft und Institut für Philosophie

    Geschichte der jüdischen Philosophie II: Frühe Neuzeit und Moderne
    (Vorlesung mit Abschlußklausur, 2 SWS)
    Jüdische Lebensgeschichten aus Aufklärung und Romantik
    (Proseminar; Modul im BA Studiengang, 2 SWS)
    Forschungskolloquium zur Haskala
    (Kolloquium, 2 SWS)
    Interdisziplinäres Magistranden- und Doktorandencolloquium
    (mit Francois Guesnet, 2 SWS)

Wintersemester 2006/07, Universität Potsdam, Kollegium Jüdische Studien, Institut für Religionswissenschaft und Institut für Philosophie

    Geschichte der jüdischen Philosophie
    (Vorlesung mit Abschlußklausur; Modul im BA Studiengang, 2 SWS)
    Eros und Ehe in philosophischen, literarischen und religiösen Diskursen um 1800
    (mit Eva Lezzi, Hauptseminar, 2 SWS)
    Interdisziplinäres Magistranden- und Doktorandencolloquium
    (mit Francois Guesnet u. Susanne Talabardon, 2 SWS)
    Graduiertenkolleg “Makom. Ort und Orte im Judentum”
    (mit Profs. Grözinger, Jasper, Lottes, Mattenklott, Schmitt, Schoeps, Stölting; 2 SWS)


Sommersemester 2006, Universität Potsdam, Kollegium Jüdische Studien, Institut für Religionswissenschaft und Institut für Philosophie

    Philosophische Religionskritik von der Antike bis in die Gegenwart
    (Vorlesung mit Abschlußklausur, 2 SWS)
    Reimarus: Fragmente eines Ungenannten
    (Proseminar, 2 SWS)
    Kant: Die Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft
    (Hauptseminar, 2 SWS)
    Interdisziplinäres Magistranden- und Doktorandencolloquium
    (mit Francois Guesnet, Joachim Schlör, Susanne Talabardon, 2 SWS)
    Graduiertenkolleg “Makom. Ort und Orte im Judentum”
     (mit Profs. Grözinger, Jasper, Lottes, Mattenklott, Schlör, Schmitt, Schoeps, Stölting; 2 SWS)

Wintersemester 2005/06, Universität Potsdam, Kollegium Jüdische Studien und Institut für Philosophie

    Gershom Scholem: Judaica
    (Proseminar, 2 SWS)
    Heinrich Heine: Zur Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland
    (Hauptseminar, 2 SWS)
    Interdisziplinäres Magistranden- und Doktorandencolloquium
    (mit Susanne Galley und Joachim Schlör, 2 SWS)
    Graduiertenkolleg “Makom. Ort und Orte im Judentum”
    (mit Profs. Grözinger, Jasper, Lottes, Mattenklott, Schlör, Schmitt, Schoeps, Stölting; 2 SWS)

Sommersemester 2005, Universität Potsdam, Kollegium Jüdische Studien und Institut für Philosophie

Wissenschaft des Judentums.Geschichte Gegenstand Grenzen
(Vorlesung mit Abschlußklausur, 2 SWS)
Der ontologische Gottesbeweis: Mendelssohns Morgenstunden und Kants Kritik
(Hauptseminar, 2 SWS)
Graduiertenkolleg “Makom. Ort und Orte im Judentum”
(mit Profs. Grözinger, Jasper, Lottes, Mattenklott, Schlör, Schmitt, Schoeps, Stölting; 2 SWS)

Wintersemester 2004/05, Universität Potsdam, Kollegium Jüdische Studien und Institut für Philosophie

    Moses Mendelssohn
    (Vorlesung, 2 SWS)
    Hannah Arendt: Texte zum Judentum
    (Proseminar, 2 SWS)
    Graduiertenkolleg „Makom. Ort und Orte im Judentum”
    (mit Profs. Grözinger, Jasper, Lottes, Mattenklott, Schlör, Schmitt, Schoeps, Stölting; 2 SWS)

Sommersemester 2004, Universität Potsdam, Kollegium Jüdische Studien und Institut für Philosophie

    Geschichte der jüdischen Philosophie II (Von der Haskala bis Hannah Arendt)
    (Vorlesung, 2 SWS)
    Jüdische Buchkultur 1750-1825
    (Colloquium, gemeinsam mit A. Kennecke, 2 SWS)
    Graduiertenkolleg „Makom. Ort und Orte im Judentum”
    (mit Profs. Grözinger, Jasper, Lottes, Mattenklott, Schlör, Schmitt, Schoeps, Stölting; 2 SWS)

Wintersemester 2003/04, Universität Potsdam, Kollegium Jüdische Studien und Institut für Philosophie

    Geschichte der jüdischen Philosophie I (Von Philo bis Spinoza)
    (Vorlesung, 2 SWS)
    Graduiertenkolleg „Makom. Ort und Orte im Judentum”
    (gemeinsam mit Profs. Grözinger, Jasper, Lottes, Mattenklott, Schmitt, Schoeps, Stölting; 2 SWS)

Sommersemester 2003, Universität Potsdam, Institut für Philosophie und Kollegium Jüdische Studien

    Historisch-kritische Textedition am Beispiel der Mendelssohn-Studienausgabe
    (Proseminar, 2 SWS)
    Graduiertenkolleg „Makom. Ort und Orte im Judentum”
    (gemeinsam mit Profs. Grözinger, Jasper, Lottes, Mattenklott, Schmitt, Schoeps, Stölting; 2 SWS)

Februar 2003, École Pratique des Hautes Études, Paris, Section des Sciences Religieuses

    Haskala et Lumières en Europe    (4 Vorlesungen mit Diskussion, in Französisch)

Wintersemester 2002/03, Universität Potsdam, Institut für Philosophie und Studiengang Jüdische Studien

    Neuere Forschungen zur Haskala II
    (Doktoranden-Colloquium, 2 SWS)
    Graduiertenkolleg „Makom. Ort und Orte im Judentum”
    (gemeinsam mit Profs. Grözinger, Jasper, Lottes, Mattenklott, Schmitt, Schoeps, Stölting; 2 SWS)

Sommersemester 2002, Universität Potsdam, Institut für Philosophie und Studiengang Jüdische Studien

    Vom eigenen Urteil zum fertigen Druck – Redigieren und Editieren wissenschaftlicher Texte sowie deren elektronische Publikation
    (gemeinsam mit Thomas Gerber, Übung, 2 SWS)
    Messianismus, Geschichtsphilosophie, Geschichtstheorie
    (gemeinsam mit Martin Davies, Hauptseminar, 2 SWS)
    Neuere Forschungen zur Haskala
    (Doktoranden-Colloquium, 2 SWS, 14-tägl.)
    Graduiertenkolleg „Makom. Ort und Orte im Judentum”
    (gemeinsam mit Profs. Grözinger, Jasper, Lottes, Mattenklott, Schmitt, Schoeps, Stölting; 2 SWS)
    Ringvorlesung des Graduiertenkollegs „Makom. Ort und Orte im Judentum“
    (als Organisator, 2 SWS, 14-tägl.)

Wintersemester 2001/02, Universität Potsdam, Institut für Philosophie und Studiengang Jüdische Studien

    Wie rezensiere ich Fachliteratur?
    (Übung, 2 SWS)
    Moses Mendelssohns Schriften zum Judentum
    (Hauptseminar, 2 SWS)
    Graduiertenkolleg „Makom. Ort und Orte im Judentum”
    (gemeinsam mit Profs. Grözinger, Jasper, Lottes, Mattenklott, Schmitt, Schoeps, Stölting; 2 SWS)
    Magistranden- und Doktorandencolloquium
    (gemeinsam mit Hiltrud Wallenborn, 2 SWS, 14-tägl.)

Sommersemester 2001, Universität Potsdam, Institut für Philosophie und Studiengang Jüdische Studien

    Spinoza, Tractatus theologico-politicus
    (Hauptseminar, 2 SWS)
    Graduiertenkolleg „Makom. Ort und Orte im Judentum”
    (gemeinsam mit Profs. Grözinger, Jasper, Lottes, Mattenklott, Schmitt, Schoeps, Stölting, 2 SWS)
    Magistranden- und Doktorandencolloquium
    (gemeinsam mit Joachim Schlör, 2 SWS, 14-tägl.)

Wintersemester 2000/2001, Universität Potsdam, Institut für Philosophie und Studiengang Jüdische Studien

Aristoteles: Metaphysik
 (Proseminar, 2 SWS)
Maimonides: Führer der Unschlüssigen
(Hauptseminar, 2 SWS)
Die Vielstimmigkeit der jüdischen Aufklärung
(Colloquium,  2 SWS, 14-tgl.)
Doktorandencolloquium
(2 SWS, 14.tgl.)

Sommersemester 2000, Universität Potsdam, Studiengang Jüdische Studien und Institut für Philosophie

Hebrew Enlightenment
(gemeinsam mit Moshe Pelli u. Andreas Kennecke, Proseminar, 2 SWS, Englisch und Deutsch)
Von der psyche zur Psyche. Zur Geschichte der Seele von Platon bis Freud
(Hauptseminar, 2 SWS)
Mendelssohn in seiner Epoche
(gemeinsam mit Julius H. Schoeps u. Willi Jasper, Doktorandencolloquium, 2 SWS)

Wintersemester 1999/2000, Universität Potsdam, Jüdische Studien und Institut für Philosophie

Die jüdische Aufklärung - Philosophie, Geschichte, Religion
(Vorlesung, 2 SWS)
Isaak Euchel und die jüdische Aufklärungszeitschrift HaMe'assef
(mit Andreas Kennecke, Proseminar, 2 SWS)

-  an der Humboldt-Universität zu Berlin, Kulturwissenschaftliches Seminar:

Messianismus und politische Utopie
(Proseminar, 2 SWS)

Sommersemester 1999, Universität Potsdam, Studiengang Jüdische Studien und Institut für Philosophie

Kant in der Philosophie der jüdischen Aufklärung
(Hauptseminar, 2 SWS)

Wintersemester 1998/99, Universität Potsdam, Jüdische Studien

Von der Wissenschaft des Judentums zu den Jüdischen Studien
(Vorlesung, 2 SWS)
Grundprobleme der Philosophien des Judentums
(Hauptseminar, 2 SWS)


Wintersemester 1997/98, Universität Potsdam, Studiengang Jüdische Studien

Die Berliner Haskala in ihren hebräischen Texten (Proseminar, 2 SWS)


Akademisches Jahr 1997/98, Université de Provence, Aix en Provence
Institut de Philosophie und Institut Interuniversitaire d'Etudes et de Culture Juives

Histoire de la philosophie juive: aperçus et questions
(Vorlesung, 2 SWS, ganzjährig, in Französisch)
Textes fondateurs de la pensée et de la philosophie juives classiques:
Rationalité et Torah dans le 'Guide des Égarés' de Maïmonide
(1er et 2ième cycles, 2 SWS, ganzjährig, in Französisch)
Introduction à la pensée et à la philosophie juives modernes:
Hermann Cohen. Judaïsme et néo-Kantisme
(1er et 2ième cycles, 2 SWS, ganzjährig, in Französisch)

Sommersemester 1997, Universität Potsdam, Institut für Philosophie und Studiengang Jüdische Studien

Einführung in die philosophische Religionskritik
(Vorlesung, 2 SWS)
Selbstdefinitionen der deutschen und der jüdischen Aufklärung
(gemeinsam mit Ursula Goldenbaum, Hauptseminar, 2 SWS)
Methodenprobleme in den Jüdischen Studien
(gemeinsam mit Julius H. Schoeps, Magistranden- und Doktorandencolloquium, 2 SWS)


Wintersemester 1996/97, Universität Potsdam, Studiengang Jüdische Studien

Methodenprobleme in den Jüdischen Studien
(Magistranden- und Doktorandencolloquium, 2 SWS)

Sommersemester 1996, Universität Potsdam, Studiengang Jüdische Studien

Zimzum - die Selbstzusammenziehung Gottes zur Erschaffung der Welt. Ein Motiv der
jüdischen Mystik in der europäischen Geistesgeschichte 1570-1970
(Teil II, Proseminar, 2 SWS)
Grundlegende Texte zur Wissenschaft des Judentums
(Proseminar, 2 SWS)


Wintersemester 1995/96, Universität Potsdam, Studiengang Jüdische Studien:

Zimzum - die Selbstzusammenziehung Gottes zur Erschaffung der Welt. Ein Motiv der
jüdischen Mystik in der europäischen Geistesgeschichte 1570-1970
(Proseminar, 2 SWS)
Theodor Herzl und Max Nordau: Literatur und Zionismus
(gemeinsam mit Julius H. Schoeps, Hauptseminar, 2 SWS)
Mendelssohn Colloquium: Haskala - Jüdische Aufklärung
(gemeinsam mit Julius H. Schoeps, Colloquium, 2 SWS)


Fall Quarter 1995, The University of Chicago, Departments of Germanic Studies & Jewish Studies:
          Kabbalah in German Romanticism
          (Graduate Course, 6 Wochenstunden, in Englisch)

Sommersemester 1995, Universität Potsdam, Studiengang Jüdische Studien:

Jüdische Autobiographien
(gemeinsam mit Eva Lezzi, Proseminar, 2 SWS)


Sommersemester 1994, Universität Potsdam, Historisches Institut:

Gotteslehre, Gebräuche und Ethik im mittelalterlichen Judentum
am Beispiel von Maimonides 'Buch der Erkenntnis'
(Proseminar, 2 SWS)


Wintersemester 1993/94, Universität Potsdam, Historisches Institut:

Deutschtum und Judentum
(Übung, 2 SWS)


Wintersemester 1993/94, Freie Universität Berlin, Institut für Philosophie:

F.W.J. Schelling, Die Weltalter, Druck I (1811)
(Hauptseminar, 2 SWS)


Année 1992/93, École des Hautes Études en Sciences Sociales, Paris, Etudes Juives:

             Romantisme et Kabbale en Allemagne (Vier Vorträge mit Diskussion für Doktoranden am 25.11., 2.12., 9.12. u. 16.12.1992, in Französisch)


Sommersemester 1992, Freie Universität Berlin, Institut für Philosophie:

Hermann Cohen, Religion der Vernunft aus den Quellen des Judentums
(Hauptseminar, 2 SWS)


Wintersemester 1991/92, Freie Universität Berlin, Institut für Philosophie:

Moses Mendelssohn, Jerusalem
(Proseminar, 2 SWS)


Herbsttrimester 1991, Université de Montréal, Département de philosophie:

Critique philosophique de la religion et herméneutique (Texte von
Hobbes, Spinoza, Leibniz, Voltaire, Kant, Feuerbach, Nietzsche, Freud)
(Intensivkurs im Magister-Studium, 6 SWS, in Französisch)


Wintersemester 1990/91, Hebräische Universität Jerusalem, Department of Philosophy:

Schelling: Schitat HaIdealism HaTranszendentali [F.W.J. Schelling, System des transzendentalen Idealismus]
(Hauptseminar für Magister-Studenten, 4 SWS, in Hebräisch)


Wintersemester 1989/90 und Sommersemester 1990, Hebräische Universität Jerusalem, Department of Philosophy:

Philosophiat HaHistoria uBikoreta [Geschichtsphilosophie und ihre Kritik –
Kant, Hegel, Marx, Nietzsche, W. Benjamin]
(Ganzjähriges Hauptseminar für Magister-Studenten, 2 SWS, in Hebräisch)


Sommersemester 1988, Freie Universität Berlin, Institut für Philosophie:

Immanuel Kant, Grundlegung zur Metaphysik der Sitten
(Proseminar, 2 SWS)

Wintersemester 1984/85, Freie Universität Berlin, Institut für Philosophie:

Mitveranstalter der Vorlesungsreihe Philosophie zwischen Krieg und Frieden
(hg. unter dem Titel:  Um Kopf und Krieg, Darmstadt 1987)

Tätigkeit als Studentischer Mitarbeiter und Tutor am Institut für Philosophie der Freien Universität Berlin, Abteilung Hermeneutik (Prof. Dr. Jacob Taubes) 1980-1983 (Tutorien zu Hermann Cohens "Religion der Vernunft aus den Quellen des Judentums", Kafka, Heideggers "Sein und Zeit")