uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Grundlegende Informationen

Lehrende: Prof. Dr. Andrea Liese

Seminarart: Kolloquium

Semester: Wintersemester 2014/2015

Lehrsprache: Deutsch

Kolloquium für Master im Bereich Internationale Politik/
Internationale Organisationen und Politikfelder

Grundlegende Informationen

Lehrende: Prof. Dr. Andrea Liese

Seminarart: Kolloquium

Semester: Wintersemester 2014/2015

Lehrsprache: Deutsch

Inhalte

Das Kolloquium vermittelt allen Teilnehmer/innen Hinweise zur Arbeitsplanung für die Abschlussarbeit im Teilgebiet Internationale Politik/Internationale Organisationen und Politik-felder, insbesondere zur Erstellung eines Exposés. Wir erörtern verschiedene Typen der Fragestellung, die Gliederung, Arbeitstechniken, das methodische Vorgehen und Aspekte der formalen Gestaltung.

Zudem erhalten Studierende, die dieses Kolloquium begleitend zum Schreibprozess besuchen, die Möglichkeit, ihr Exposé und Teile ihrer Arbeit vorzustellen. Studierende, die ihre Arbeit selbst nicht zur Diskussion stellen, werden angeleitet, ein Exposé unter inhaltlichen, methodi-schen sowie formalen Gesichtspunkten zu diskutieren.

Im Verlaufe des Kolloquiums sollen die TeilnehmerInnen neben ihrem Exposé auch eine vi-suelle Darstellung ihres Forschungsvorhabens in Form eines A4-Posters erstellen. Exposés und Poster werden in Peer-Reviews gegen Mitte und Ende des Seminars diskutiert und an-schließend in Gruppenpräsentationen dem Kurs vorgestellt.

Ablauf der Peer-Reviews und Gruppenpräsentationen: Die Seminarteilnehmer/innen werden in Kleingruppen aufgeteilt, sodass sich in jeder Gruppe mindestens ein/e Student/in befindet, der/die bereits ein Exposé und ein Poster zu seinem/ihrem Forschungsvorhaben angefertigt hat. Das Exposé wird vor dem Sitzungstermin an die übrigen Gruppenmitglieder verschickt. Diese fertigen ein Feedback dazu an. In der Seminarsitzung stellen die Studierenden, die ihr Exposé eingereicht haben, ihr Forschungsvorhaben mithilfe ihres Posters innerhalb ihrer Kleingruppe vor. In der Gruppe werden Exposé(s), Poster und das/die allgemeine(n) Forschungsvorhaben diskutiert. An die Peer-Reviews schließen sich Gruppenpräsentation an, in denen die Kleingruppen die besprochenen Poster und die Ergebnisse der Gruppendiskussio-nen präsentieren.

Studiengänge und Module

Master Politikwissenschaft

Master Verwaltungswissenschaft

Master Internationale Beziehungen

Master of Public Managment (Spezialisierung: Global Public Policy)