"Frauen für Frauen"-Stipendiatinnen

Das Stipendium „Frauen für Frauen“ wird jeweils zur Hälfte durch privates Engagement und durch Mittel des Deutschen Akademischen Austauschdienstes finanziert und an leistungsstarke Studentinnen aus mittel- und osteuropäischen Staaten, die ein Bachelor- oder Masterstudium absolvieren, vergeben.

Stipendium „Frauen für Frauen“ im Jahr 2021

In diesem Jahr erhält Yulia Shikhareva das Stipendium „Frauen für Frauen“. Sie kommt aus Russland und studiert ihren Master in Computational Science an der Universität Potsdam.

Bild von Yulia Shikhareva
Photo: Yulia Shikhareva

Yulia kam das erste Mal im Jahr 2015 nach Potsdam, nachdem sie während ihres Bachelorstudiums an der Moskauer Staatlichen Universität für internationale Beziehungen intensiv Deutsch gelernt hatte.

Als Studentin im Rahmen des deutsch-russischen Masterstudiums Verwaltungswissenschaft stellte sich jedoch heraus, dass ihr eigentliches Interesse der Informatik gilt. Somit begann mit der Aufnahme eines Bachelorstudiums der Informatik/Computational Science in Potsdam der Abschnitt ihres Lebens, der sie an den heutigen Punkt geführt hat. Aufgrund ihres Engagements und ihrer Entschlossenheit wurde sie im Wintersemester 2019/2020 vorzeitig ins anschließende Masterstudium Computational Science an der Universität Potsdam aufgenommen.

Derzeit ist Yulia Shikhareva am Hasso-Plattner-Institut als Entwicklerin und Testerin eines Schulcloud-Projekts tätig. In ihrer Rolle als Tutorin im Mentor*innenprogramm der Universität Potsdam und seit 2019 als Wohnheimtutorin beweist Yulia konstant ihre Offenheit, ihre Hilfsbereitschaft und ihre hervorragenden Kommunikationsfähigkeiten.

Bild von Yulia Shikhareva
Photo: Yulia Shikhareva
Bild von Olha Zolotarenko

"Frauen für Frauen"-Stipendiatin 2020

Olha Zolotarenko aus der Ukraine

more...
Bild von Kateryna Kovtunovych

"Frauen für Frauen"-Stipendiatin 2019

Kateryna Kovtunovych aus der Ukraine

more...