Hochschulpartnerschaft der Uni Potsdam: Clarkson University

Photo: Clarkson University

Die Clarkson University ist eine private, national anerkannte Forschungsuniversität bietet die Entwicklung einer kollaborativen Community für Studenten mit dem Schwerpunkt auf praktischer Erfahrung. Mit einer Gesamtzahl von über 3.800 Studierenden konzentriert sich Clarkson darauf, ein Bildungserlebnis in einer freundlichen und persönlichen Umgebung anzubieten, die Teamarbeit und Führungskräfteentwicklung fördert.

Clarkson liegt in Potsdam, New York, USA, in der Nähe der kanadischen Großstädte Ottawa und Montreal. Die Studierenden profitieren außerdem von der Nähe zu Clarksons sechs Millionen Hektar großem Adirondack Park und Lake Placid, dem Ort der Olympischen Winterspiele 1932 und 1980, die beide für großartige Unterhaltung im Freien sorgen.

Wer kann sich für einen Auslandaufenthalt an der Clarkson University bewerben?

Bewerben können sich Studierende der Uni Potsdam, die bereits zwei Semester im Bachelor studiert haben oder sich im Master befinden. Bewerber sollten Kenntnisse der Landes- bzw. Unterrichtssprache mitbringen und den Auslandsaufenthalt an der Clarkson University gut in ihr Studium eingliedern können. Internationale Studierende haben die Möglichkeit, Kurse aus folgenden Programmen zu wählen: School of Business, School of Engineering und School of Arts & Sciences. Einen detaillierten Überblick aller angebotenen Programme und Kurse finden Sie hier.

Warum sollte ich an der Clarkson studieren? Was macht das Studium an der Clarkson so interessant?

  • Die Clarkson University gilt als eine der führenden Universitäten Nordamerikas mit hohen Ansprüchen an akademische Qualität.
  • Sie bietet über 95 Programme in den Bereichen Ingenieurwesen, Wirtschaft, Kunst, Naturwissenschaften, Bildung und Gesundheitswesen an, die zu Bachelor-, Master- und Doktorgraden sowie fortgeschrittenen Zertifikaten führen.
  • Studierenden der Uni Potsdam werden im Rahmen des Hochschulpartnerschaftsprogrammes die Studiengebühren in den USA erlassen.
  • Austauschstudierende erhalten konkrete Unterstützung bei der Zusammenstellung des Stundenplans und werden von den jeweiligen Koordinatoren betreut.
  • Studenten müssen sich nicht um eine Unterkunft bewerben, sie ist garantiert! Man wird in Selbstversorgerappartements mit anderen internationalen und US-amerikanischen Studierenden untergebracht. Genauere Informationen dazu finden Sie hier.
  • Clarkson hat über 250 von Studenten organisierte Clubs und Gruppen, in denen Austauschstudenten immer willkommen sind!
  • Hochschulpartnerschaftsprogramm / Application Deadline / Semesterdaten

    Die Deadline für Bewerbungen auf einen Platz an der Clarkson University im kommenden Akademischen Jahr, also für das Wintersemester 2021/22 und/oder das Sommersemester 2022,  ist der 20. November. Die Bewerbung erfolgt online auf der Seite des International Office. Nähere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

    Das Studienjahr an der Clarkson gliedert sich in zwei Semester auf. Das erste Semester startet in der Regel Anfang September und endet Ende Dezember. Das zweite Semester geht von Mitte Januar bis Mitte Mai.

  • Finanzielles

    Ein Aufenthalt an der Clarkson University kann durch verschiedene Stipendienprogramme gefördert werden. Es besteht zum Einen die Möglichkeit auf Auslands-BAföG oder auf ein PROMOS-Stipendium, das direkt von der Universität Potsdam vergeben wird. Außerdem können Studierende sich für Stipendienprogramme des DAAD bewerben. Alle wichtigen Informationen zur Finanzierung von Auslandsaufenthalten finden Sie hier.
    Die Lebenshaltungskosten liegen in der Regel etwas über den deutschen Verhältnissen. 

Photo: Clarkson University

 

Wandern, Skifahren, Kajakfahren, Fischen und Tauchen

Wenn Sie ein Outdoor-Fan sind, ist Clarkson die Antwort auf Ihre Träume. Das ganze Jahr über! Weltklasse Abfahrts- und Langlaufski, Snowboard, Mountainbike, Wandern, Radfahren, Kajakfahren und Kanufahren sind nur wenige Autominuten entfernt. Ebenso wie Fels- und Eisklettern, Wildwasser-Rafting, Angeln, Höhlenforschung, Bergsteigen und Camping.

Ansonsten sind Ottawa, die Hauptstadt Kanadas, und Montreal, eine Stadt, die sich eher europäisch als nordamerikanisch anfühlt, weniger als zwei Stunden entfernt.

Photo: Clarkson University