Golm Vibrations

Bei unserem Dialogformat Golm Vibrations widmen wir uns gesellschaftlich relevanten Fragestellungen und orientierten uns thematisch am Thema des Wissenschaftsjahrs.

In einer durch Musik aufgelockerten Atmosphäre stellen Wissenschaftler*innen zu einem Themenschwerpunkt die neusten Ergebnisse aus der Forschung vor. Interessierte Gäste können sich dabei auf vielfältige Weise einbringen. Die Fragen der Gäste können analog „auf dem Bierdeckel“ oder digital in Echtzeit über das eigene Handy mit dem kostenfreien Tool slido gestellt werden.

Bürgernah und interaktiv präsentierte sich der Gesellschaftscampus im Jahr 2020: Golm Vibrations wurde mit dem Titel „Urban, grün, essbar!“ als digitales Online-Event umgesetzt. Begeistert spricht Ron Vollandt über die vorgestellten Nachhaltigkeitsprojekte an der Universität Potsdam: „Ich hätte nicht erwartet, dass es so viele Aktivitäten gibt. So wurden bereits mehr als 12.000 m² „Bunte Wiese“ an den Campi der Universität Potsdam angelegt.“ Mit dem sehr dynamischen Veranstaltungsformat betrat der Gesellschaftscampus erstmals die „Wohnstuben“ der Bürger*innen, die das Online-Event live mitgestalten konnten.

Im Jahr 2019 stellte Andreas Krug (M. Sc.) die Chancen und Risiken digitaler Sprachassistenten vor. Die Abendveranstaltung fand im Café „Hr. Lehmann“ mit mehr als 60 Gästen statt und wurde von Andy Büsser und Manfred Wagner musikalisch mit analoger Jazz-Gitarre begleitet.
 

Portrait Ron Vollandt

Ron Vollandt

Teilprojektkoordinator Gesellschaftscampus

 

Campus Golm
Potsdam Transfer
Innovative Hochschule Potsdam
Karl-Liebknecht-Str. 24-25, Haus 10, Raum 0.31
14476 Potsdam