Die Universitätsschule

Schüler üben im Unterricht mit Hilfe eines Tablets
Photo: contrastwerkstatt/stock.adobe.com
Portrait von Prof. Dr. Andreas Borowski

Prof. Dr. Andreas Borowski, Direktor des ZeLB

„Eine Universitätsschule ist der nächste innovative Schritt für unsere kontinuierliche Qualitätssteigerung in der Lehrerbildung. Hier verbinden sich Bildungsforschung und Lehrerbildung – Theorie und Praxis.“

Eines von zwei Schwerpunktthemen des Bildungscampus ist die Konzeptionierung der Universitätsschule Potsdam. Dabei verstehen wir im Bildungscampus unter einer Universitätsschule eine Schule, die sich durch eine enge, institutionalisierte Kooperation mit einer Universität bezüglich Forschung, Lehrkräftebildung und/oder Transfer auszeichnet. Ihre Konzeption ist maßgeblich von der Wissenschaft geprägt.

Als wissenschaftliches Fundament dienen im Fall der Universitätsschule Potsdam die Erkenntnisse der Humanwissenschaftlichen Fakultät, der Fachdidaktiken der Universität Potsdam und anderer Bildungsforscher*innen. Das Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZeLB) ist dabei ein zentraler Kooperationspartner, insbesondere mit Blick auf die Weiterentwicklung der Lehrkräftebildung durch eine Universitätsschule.

Mit der Universitätsschule Potsdam möchten wir zum einen eine praxisorientierte Forschung und zum anderen eine innovative und kritisch-selbstreflexive Schulpraxis in Brandenburg fördern. Unser oberstes Ziel ist es, Schüler*innen eine chancengerechte und den Impulsen der Zeit folgende Bildung zu ermöglichen.

Unser Ansatz

Zwar ist die Konzeption der Universitätsschule maßgeblich von der Wissenschaft geprägt. Gleichzeitig legen wir großen Wert darauf, den Prozess zur Erarbeitung von theoretischen Grundlagen einer Bildungseinrichtung, an der zukunftsweisende Schulpraxis und wissenschaftliche Begleitung Hand in Hand gehen, ko-konstruktiv zu gestalten. Für einen gelungenen Transfer schließt Ko-Konstruktion die Öffnung für die Ideen und Impulse vielfältiger gesellschaftlicher Akteur*innen ein. Entsprechend arbeiten wir in der Konzeptionierungsphase intensiv mit einem interdisziplinären und multiprofessionellen Team aus Wissenschaftler*innen, Schulpraktiker*innen, Lehramtstudent*innen und weiteren Interessierten zusammen - unserem Konzeptteam.

So initiieren wir eine Beteiligungskultur, die sich später auch auf die praktische Schulentwicklung auswirken soll. Wir vom Bildungscampus verstehen uns dabei als Vernetzungsstelle zwischen den Akteur*innen. Wir koordinieren die multiprofessionellen Arbeitsgruppen und tragen konkrete Unterstützungsbedarfe von Brandenburger Schulen an die Forschung heran.

Aktueller Stand

2020 hat ein interdisziplinäres und multiprofessionelles Konzeptteam ein Rahmenkonzept erarbeitet, das in CC-Lizenz zur Verfügung steht. Außerdem wurde eine Strukturkommission ins Leben gerufen, die sich mit institutionellen und infrastrukturellen Rahmenbedingungen der Universitätsschule beschäftigt.

Inzwischen wurde die Universitätsschule in den Schulentwicklungsplan der Stadt Potsdam aufgenommen. Wir setzen die Konzeptionierungsarbeit mit dem Ziel fort, im Frühjahr 2022 ein erweitertes und vertieftes Schulkonzept vorzulegen.

Portrait von Prof. Dr. Andreas Borowski

Prof. Dr. Andreas Borowski, Direktor des ZeLB

„Eine Universitätsschule ist der nächste innovative Schritt für unsere kontinuierliche Qualitätssteigerung in der Lehrerbildung. Hier verbinden sich Bildungsforschung und Lehrerbildung – Theorie und Praxis.“

Rahmenkonzept der Universitätsschule Potsdam

Spörer, N. & Völkner, K. (Hrsg.). (2021). Rahmenkonzept der Universitätsschule Potsdam. Potsdam: Universität Potsdam. https://doi.org/10.25932/publishup-49138

Das Rahmenkonzept ist unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY 4.0 verfügbar. 

 

Artikel zum Transferansatz in Bezug auf die Universitätsschule

Für einen ausführlicheren Abriss, welchen Ansatz der Bildungscampus in Bezug auf Transfer und die Universitätsschule verfolgt, empfehlen wir einen Blick auf den von uns als Team geschriebenen Artikel Eine Universitätsschule für Brandenburg.

 

Portrait Katrin Völkner, PhD

Katrin Völkner, PhD

Projektmanagerin Bildungscampus

 

Campus Golm
Potsdam Transfer
Innovative Hochschule Potsdam
Karl-Liebknecht-Str. 24-25, Haus 10
14476 Potsdam

Portrait Florian Sievert

Florian Sievert

Projektmanager Bildungscampus

 

Campus Golm
Potsdam Transfer
Innovative Hochschule Potsdam
Karl-Liebknecht-Straße 24-25, Haus 10
14476 Potsdam

Portait Christian Hausner

Christian Hausner

Projektmanager Bildungscampus

 

Campus Golm
Potsdam Transfer
Innovative Hochschule Potsdam
Karl-Liebknecht-Straße 24-25, Haus 10
14476 Potsdam

Portrait Sonja Zielke

Sonja Zielke

Wissenschaftliche Hilfskraft Bildungscampus

 

Campus Golm
Potsdam Transfer
Innovative Hochschule Potsdam
Karl-Liebknecht-Str. 24-25, Haus 10
14476 Potsdam

Portrait Svenja Krümel

Svenja Krümel

Wissenschaftliche Hilfskraft Bildungscampus

 

Campus Golm
Potsdam Transfer
Innovative Hochschule Potsdam
Karl-Liebknecht-Str. 24-25, Haus 10
14476 Potsdam

Portrait Eliane Schründer

Eliane Schründer

Wissenschaftliche Hilfskraft Bildungscampus

 

Campus Golm
Potsdam Transfer
Innovative Hochschule Potsdam
Karl-Liebknecht-Str. 24-25, Haus 10
14476 Potsdam