Transferzentrum für Bildungsinnovation

Unser Ansatz

Themen wie Inklusion und Digitalisierung stellen Schulen vor wichtige und komplexe Aufgaben. Wir bauen mit dem Transferzentrum für Bildungsinnovation eine Struktur auf, die Schulen in der Region bei der Erprobung und Integration innovativer Lehr- und Lernkonzepte unterstützt. Für den erfolgreichen Wissens- und Innovationstransfer arbeiten wir mit Formaten, die unterschiedliche Akteure (zum Beispiel Wissenschaftler*innen, Lehrende, Schulleitungen, IT-Dienstleistende) an einen Tisch bringen, um gemeinsam Innovationen umzusetzen. Dafür kooperieren wir auch mit bestehenden Netzwerken, Fortbildungseinrichtungen und außerschulischen Partnern.

Unsere Aktivitäten:

  • Bündelung von Forschungs- und Transferaktivitäten an der Universität Potsdam zum Thema Innovative und inklusive Bildung im 21. Jahrhundert
  • Weiterentwicklung von innovativen Lehr- und Lernkonzepten in thematischen und interdisziplinären Fokusgruppen
  • Transfer der erarbeiteten Inhalte in schulrelevante und offene Formate
  • Austausch zwischen Akteuren durch Veranstaltungen wie Barcamps, Workshops, Kamingespräche
  • Etablierung eines Walk-In Centers, das eng mit den Digital Labs und später mit der Universitätsschule verbunden ist
Portrait Dr. Mathias Weißbach

Dr. Mathias Weißbach

Teilprojektkoordinator Bildungscampus

 

Campus Golm
Humanwissenschaftliche Fakultät
Karl-Liebknecht-Straße 24-25, Haus 24, Raum 0.15
14476 Potsdam