uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Apl. Prof. Dr. Marie-Luise Heckmann

Zur Person


Kontaktdaten

Apl. Prof. Dr. Marie-Luise Heckmann

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 11, 1.Z25

 

consulting hours
nach Vereinbarung

To top

Werdegang

Lebenslauf:

  • 10.01.1962: Geb. in Essen
  • Deutscher Staatsangehörigkeit
  • Römisch-katholisch
  • Verheiratet, eine erwachsene Tochter

Akademischer Werdegang:

  • 2006/07: Umhabilitierung an die Universität Potsdam
  • 2002: Druck der Habilitationsschrift
  • 2000/2001: Habilitation und Lehrbefugnis für „Mittelalterliche Geschichte“ an der Universität Hamburg
  • 1997–1999: Habilitationsabschluss-Stipendium
  • 1991–1997: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin
  • 1993: Druck der Dissertation
  • 1987–1990: Promotionsvorbereitung in Münster; Stipendiatin des Cusanuswerks
  • 1981–1987: Studium der Geschichte, Philosophie, Kunstgeschichte und Katholischen Theologie in Münster und Paris; Tutorin und Hilfskraft am SFB 7; Stipendiatin des Cusanuswerks

Lehre:

  • Bisher an acht Universitäten des In- und Auslands
  • 2016/17: Lehrauftrag an der Universität Würzburg (Forschungsstelle zur Geschichte des Deutschen Ordens)
  • 2012–2014: Lehrstuhlvertretungen an der Universität Hamburg
  • 2012: Lehrstuhlvertretung an der Universität Rostock
  • 2008/09: Lehrauftrag an der Universität Bremen
  • 2004–2005: Vertretung der Hochschuldozentur für Historische Hilfswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum
  • 2003: Gastprofessur an der Uniwersytet Mikołaja Kopernika in Thorn / Toruń; seither Mitwirkung an einem Internationalen Doktorandenforum
  • 2001: Lehrstuhlvertretung an der Universität des Saarlandes
  • Seit 1991: kontinuierlich Lehrveranstaltungen

To top

Forschungsschwerpunkte und Interessengebiete

  • Epoche-übergreifende Geschichte
  • Kirchen-, Militär- und Umweltgeschichte
  • Verfassungs- und Vorstellungsgeschichte
  • Stadt- und Landesgeschichtsschreibung
  • Historische Grundwissenschaften, insbesondere Diplomatik und Handschriftenkunde
  • Seit 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an einem Handschriftenprojekt an der Staatsbibliothek zu Berlin PK
  • Seit 2014: Selbständiges Buchprojekt zum spätmittelalterlichen Papsttum
  • 2012–2013: Selbständiges Handschriftenprojekt (Kriegsbuch Herzog Albrechts von Preußen)
  • 2009–2011: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an einem deutsch-russischen Handschriftenprojekt an der Staatsbibliothek zu Berlin PK
  • Seit 2008: Kooperative Leitung eines Forschungsvorhaben des GeoForschungsZentrums (GFZ) Potsdam mit der Universität Potsdam
  • 2002–2006: Selbständiges Handschriftenprojekt (Abschriften der Goldenen Bulle)
  • 1988/1993/1994: Forschungsaufenthalte in London, Paris, Siena und Turin

To top

Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied der Historischen Kommission für ost- und westpreußische Landesforschung
  • Vorstandsmitglied der Copernicus-Vereinigung für Geschichte und Landeskunde Westpreußens e.V.
  • Mitglied der Görres-Gesellschaft
  • Mitglied des Deutschen Hochschulverbands

To top