Brandenburgisch-preußische Geschichte

Wichtige Information! Die Vortragsreihe wird voraussichtlich, aufgrund der aktuellen Lage erst im Hersbt 2020 stattfinden.

Vortragsreihe - Preußen in den 1920er Jahren: Eine Baustelle
Ort: Haus der Brandenburg-Preußischen Geschichte, Gewölbehalle

Kontaktdaten

Kontakt

PD Dr. Georg Eckert

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 11, Raum 0.11

 

consulting hours
vorlesungsfreie Zeit WiSe 2019/20
26. Februar 2020 13.00 - 17.00 Uhr
18. März 2020 13.00 - 17.00 Uhr
02. April 2020 13.00 - 17.00 Uhr

To top

Werdegang

  • 04/2003-10/2006: Studium der Neueren Geschichte und der Philosophie (Magister Artium); Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 2003-2004: Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • 2004-2005: University of Sussex at Brighton (GB)
  • 2005-2006: Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • 11/2006-12/2008: Promotionsstudium (Neuere Geschichte) an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen; Promotionsstipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 01/2009-05/2019: Wissenschaftlicher Angestellter am Historischen Seminar der Bergischen Universität Wuppertal bei Prof. Dr. Gerrit Walther
  • 2009-2010: Associate der Stiftung Neue Verantwortung, Teilprojekt: Public Leadership
  • 12/2014: Habilitation für Neuere Geschichte an der Bergischen Universität Wuppertal
  • 01/2015: Ernennung zum Privatdozenten an der Bergischen Universität Wuppertal
  • 09/2016: Wahl zum Mitglied der Preußischen Historischen Kommission
  • 10/2016-03/2017: Vertretung der Professur für Neuere Geschichte unter besonderer Berücksichtigung des 19. Jahrhunderts an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt

To top

Veröffentlichungen

Lehre