uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

01.11.2010: Museum „Memorium Nürnberger Prozesse“

In Gegenwart von Bundesaußenminister Guido Westerwelle und des russischen Außenministers Sergej Lawrow sowie Vertretern der USA, Großbritanniens und Frankreichs wurde im Justizgebäude in Nürnberg das „Memorium Nürnberger Prozesse“ eröffnet, das unter maßgeblicher Mitwirkung der Professur Neuere Geschichte I entstanden ist. Professor Görtemaker war Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats, der gemeinsam mit Mitarbeitern des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände das Museum bzw. die Dauerausstellung konzipiert und deren Erarbeitung in den vergangenen drei Jahren fachlich begleitet hat. Präsentiert werden nicht nur Exponate zu den Nürnberger Prozessen nach 1945. Dargestellt wird vielmehr allgemein die Entwicklung der Menschenrechtsidee und des Völkerstrafrechts bis zur Gegenwart, wobei den Nürnberger Prozessen eine zentrale Rolle zukommt.

Weitere Informationen zum Saal 600 und zum Memorium Nürnberger Prozesse

To top