Skip to main content

Prof. Dr. Christine Kleinjung

Prof. Dr. Christine Kleinjung

Professorin für die Mittelalterliche Geschichte, Geschäftsführende Direktorin des HI

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 11, R. 1.Z26

 

consulting hours

Dienstag, 16.00-17.00 Uhr

nach Anmeldung per Mail

Werdegang

Geboren 1977 in Langen/Hessen. 1996/1997-2001 Studium der Fächer Geschichte, Deutsche Philologie und Kulturanthropologie an der Universität Mainz, Magistra Artium 2001, Promotion 2006 ebendort; Habilitation an der Universität Mainz im Januar 2015. Venia legendi für Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften.

12/2001-08/2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin, 09/2006-09/2012 wissenschaftliche Assistentin am Arbeitsbereich für Mittelalterliche Geschichte der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. 10/2012-03/2016 akademische Mitarbeiterin an der Professur für Mittelalterliche Geschichte I und Abteilung für Landesgeschichte der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Wintersemester 2016 Käthe-Leichter-Gastprofessorin für Frauen- und Geschlechtergeschichte an der Universität Wien

04/2017-03/2018: Vertretung der Professur für Früh- und Hochmittelalter an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Sommersemester 2018: Lehrvertretung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

10/2018-09/2019 Vertretung der Professur für Früh- und Hochmittelalter an der Georg-August-Universität Göttingen

10/2019-09/2020 Vertretung der Professur für Geschichte des Mittelalters an der Universität Potsdam

10/2020-09/2021 Vertretung des Professur für Geschichte des frühen und hohen Mittelalters an der WWU Münster

ab 10/2021 Lehrstuhlinhaberin Professur für Geschichte des Mittelalters an der Universität Potsdam

To top

Forschungsschwerpunkte

  • Geschlechtergeschichte, Kirchen- und Politikgeschichte in kulturwissenschaftlicher Perspektive
  • Geschichte religiöser Gemeinschaften und Praktiken, Körpergeschichte

Aktuelle Publikationen

  • Christine Kleinjung, Bischofsabsetzungen und Bischofsbild. Texte – Praktiken – Deutungen in der politischen Kultur des westfränkisch-französischen Reichs 835–ca. 1030, Ostfildern 2021 (Quellen und Forschungen zum Recht im Mittelalter 11).
  • Christine Kleinjung (Hg.), Religiöse Frauengemeinschaften am südlichen Oberrhein, Ostfildern 2021 (Oberrheinische Studien 43).

Laufende Forschungsprojekte

  • Amt und Körper: vergleichende Untersuchungen über die Bedeutung von Körperstrafen für Amtsunfähigkeitsdiskurse bei Laien und Geistlichen im Früh- und Hochmittelalter (Vorbereitung eines DFG-Antrags)
  • „Vom katholischen Frauenkloster zum evangelischen Damenstift – Reformationen und Transformationen monastischer Praktiken in Norddeutschland“.  (In Kooperation mit Prof. M. Asche/Professur für Frühe Neuzeit und Prof. K. Neitmann/Historische Kommission Brandenburg)