Wissenschaftliche Mitarbeiterin Ann-Kathrin Laufs

Ann-Kathrin Laufs

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Campus Golm
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
Haus 16, Raum 2.26
14476 Potsdam

 

consulting hours
nach Vereinbarung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Interessen im Grundschulalter
  • Zusammenhang Interesse und Lernen

Lehrveranstaltungen SoSe 2022

Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens (Seminar)

  • Mi, 14:15 bis 15:45 Uhr

Forschungskolloquium  (Seminar)

  • Mo, 12:15 bis 13:45 Uhr und 16:15 bis 17:45 Uhr
  • Mi, 12:15 bis 13:45 Uhr

Publikationen

Laufs, A.-K. & Kempert, S. (2021).
Außerschulische Interessen als Ressource für die individualisierte Vermittlung der Variablenkontrollstrategie in der Grundschule. Unterrichtswissenschaft, 49(1), 31-56. DOI: 10.1007/s42010-020-00092-6

Laufs, A.-K. & Kempert, S. (2021).
Individualisierte Vermittlung von Lerninhalten: Welchen Nutzen hat der Einbezug außerschulischer Interessen für den Lernerfolg? In N. Böhme, B. Dreer, H. Hahn, S. Heinecke, G. Mannhaupt & S. Tänzer (Hrsg.): Mythen, Widersprüche und Gewissheiten der Grundschulforschung: Eine wissenschaftliche Bestandsaufnahme nach 100 Jahren Grundschule (Jahrbuch Grundschulforschung, Bnd. 25, S. 227-233). Wiesbaden: Springer VS.


Wissenschaftliche Vorträge

Laufs, A.-K., Kempert, S. & Krüger, M. (2022).
Verführerisch oder förderlich? Eine Analyse der Rolle des Arbeitsgedächtnisses bei individualisierten, interessensbasierten Lernangeboten in der Grundschule. Vortrag auf der 9. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), 09.03.2022, Bamberg,  Deutschland.

Laufs, A.-K. & Kempert, S. (2019). 
Individualisierte Vermittlung der Variablenkontrollstrategie: Welchen Nutzen hat der Einbezug außerschulischer Interessen für den Lernerfolg? Vortrag auf der 28. Grundschulforschungstagung der DGfE, 25.-27. September 2019, Erfurt, Deutschland.

Laufs, A.-K. & Kempert, S. (2019). 
Die Berücksichtigung außerschulischer Interessen als motivations- und lernförderliches Werkzeug in der Grundschule: Welchen Effekt hat eine interessenbezogene Aufgabenkontextualisierung für den Lernerfolg? Vortrag auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 09.-12. September 2019, Leipzig, Deutschland.

Kempert, S. & Laufs, A.-K. (2019).
Benefits of task contextualization: What is the effect of interest on the learning outcome? Poster at the 18th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 12.-16. August, Aachen, Germany.

Laufs, A.-K. & Kempert, S. (2019). 
Das lernförderliche Potenzial von Interesse. Auswirkungen einer interessengeleiteten Aufgabenkontextualisierung auf den Lernerfolg. Poster auf der Nachwuchstagung der 7. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), 24.02.2019, Köln, Deutschland.

Laufs, A.-K. & Kempert, S. (2018). 
Interesse und Lernen im Grundschulalter: Führt die Einbettung konzeptueller Lernaufgaben in individualisierte Kontexte zu verbesserten Lernergebnissen? Poster auf der 27. Grundschulforschungstagung (DGfE), 24.-26. September 2018, Frankfurt am Main, Deutschland.


Akademischer Werdegang

Seit 10/2017Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Potsdam
Arbeitsbereich Empirische Grundschulpädagogik und –didaktik                       
Mitarbeit im DFG-Projekt IMAL 1
10/2016-10/2017Studentische Mitarbeiterin an der Goethe-Universität Frankfurt am Main
Arbeitsbereich Kindheitsforschung und Elementar-/Primarpädagogik
10/2014-06/2017Studium der Interkulturellen Kommunikation und Bildung (M.A.) an der  Universität zu Köln
02/2013-08/2013Studienaufenthalt an der Universidad de Valladolid, Spanien
10/2011-06/2014Studium der Erziehungswissenschaften (B.A.) an der Goethe-Universität Frankfurt am Main