uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Podiumsdiskussion: „Der Osten wählt anders“? - Wer wen gewählt hat und warum

Die Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen sind spätestens seit September 2019 in aller Munde. „Der Osten wählt anders“ titelten u.a. die Süddeutsche wie auch die FAZ und machten deutlich, dass sich im Wähler*innenverhalten sowie in den Landesparlamenten etwas verändert hat bzw. verändern wird. CDU, SPD und Linke verzeichneten große Einbußen, sodass eine Regierungsbildung unter neuen Voraussetzungen bevorsteht.

Wir möchten uns in der folgenden Veranstaltung detaillierter mit den Landtagswahlen auseinandersetzen und uns die Ergebnisse im Hinblick auf das Wähler*innenverhalten anschauen. Ausgehend von den Präferenzen verschiedener Wählergruppen möchte das Podium nicht nur Zahlen liefern, sondern insbesondere Gründe finden, warum sich das Wähler*innenverhalten im „Osten“ verändert hat. Dabei fokussiert die Analyse nicht nur die Abkehr von den „alten“ Parteien, sondern beleuchtet insbesondere den Zuspruch für die Parteien AfD und GRÜNE.

Als Vertreter*innen der politischen Bildung möchten wir am Ende der Veranstaltung darüber diskutieren, ob die Wahlergebnisse und das Wähler*innenverhalten die politische Bildung vor neue Herausforderungen stellen.

It speaks

David Begrich, Prof. Dr. Michael May, Dr. Jochen Roose und in der Moderation: Udo Dannemann

Event Type

Podiumsdiskussion

Subject Field

Politik
Politik und Verwaltung
Politische Bildung

Faculty

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Date

Begin
22.10.2019, 18:00
End
22.10.2019, 20:00

Organizer

Lehrstuhl für Politische Bildung Deutschen Vereinigung für Politische Bildung - Landesverband Brandenburg Fachschaftsrat Politik und Verwaltung

Location

Universität Potsdam, Uni-Komplex Griebnitzsee, Haus 6, Raum 3.06.S27
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam
Map

Contact

Udo Dannemann
August-Bebel-Straße 89 | Haus 1, Zimmer 1.42
D-14482 Potsdam

Phone 0331 977-3446