Gesundheit und Wohlbefinden im Lehrerberuf: Umgang mit Belastungen und Stärkung individueller Ressourcen (Fortbildungsreihe 1)

Wie Sie ihren Beruf und berufsbedingte positive, aber auch negative Emotionen erleben, prägt ihren Alltag und beeinflusst Ihre physische und psychische Gesundheit. Die beruflichen Anforderungen an Lehrkräfte sind hoch und können (phasenweise) zu einem reduzierten beruflichen Wohlbefinden führen. Mittlerweile existieren verschiedene Präventions- und Interventionsangebote zur Stärkung des Wohlbefindens und der individuellen Ressourcen. Wir haben die wirksamsten, wissenschaftlich fundierten und evaluierten Bausteine dieser Programme in eine aktuelle Fortbildungsreihe integriert, die sich spezifisch an den Herausforderungen des Lehrerberufs orientiert. Basierend auf einer individuellen Diagnostik des eigenen Wohlbefindens und der individuellen Stressoren und Ressourcen werden wir in vier Sitzungen Strategien und Techniken zur Regulation von Stress und Emotionen, zur Achtsamkeit und zur Erholung und Distanzierung von beruflichen Belangen vorstellen und gemeinsam erproben. Mithilfe interaktiver Übungen, Reflexionsphasen und kollegialem Austausch streben wir an, Wege aufzuzeigen, wie sie nachhaltig Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit stärken können.

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Lehrkräfte, deren Schule am Projekt "Schule macht stark" teilnehmen. Das Angebot ist für diese Lehrkräfte kostenlos.

Eine Lehrkraft steht vor Tafel.
Photo: Max Fischer von Pexels

Anmeldung zur Fortbildung

captcha

Ausblick auf die kommende Fortbildungsreihe 2: 

Gesundheit und Wohlbefinden im Lehrerberuf - Umgang mit Belastungen und Stärkung sozialer Ressourcen

In dieser Fortbildungsreihe werden wir in vier Sitzungen Strategien und Techniken zur Kommunikation in Konfliktsituationen und zur Zusammenarbeit mit Eltern und Schülerinnen und Schülern vorstellen und gemeinsam erproben. Mithilfe interaktiver Übungen, Reflexionsphasen und kollegialem Austausch streben wir an, Wege aufzuzeigen, wie Sie nachhaltig Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit stärken können.

Die Termine werden ab Februar bekannt gegeben.

Dozent:innen

Prof. Dr. Uta Klusmann (IPN Kiel)

Dr. Kira Elena Weber (IPN Kiel)

Kontakt

Kira Weber

Tel.: 0431-880-6418

E-Mail: k.weber@ipn.uni-kiel.de

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte der Primar- und Sekundarstufe, die Ihren beruflichen Alltag bereits als belastend erleben, sowie an Personen die den Workshop präventiv besuchen wollen.

Termine

Die Fortbildung besteht aus vier Terminen, die jeweils zu zwei verschiedenen Uhrzeiten angeboten werden. Die Einrichtung einer Teilnahme an allen Terminen ist erwünscht, da die einzelnen Workshops inhaltlich aufeinander aufbauen.

Veranstaltungsreihe A

17.02.2022: 15:30 - 17:30 Uhr
03.03.2022: 15:30 - 17:30 Uhr
17.03.2022: 15:30 - 17:30 Uhr
31.03.2022: 15:30 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsreihe B

17.02.2022: 18:00 - 20:00 Uhr
03.03.2022: 18:00 - 20:00 Uhr
17.03.2022: 18:00 - 20:00 Uhr
31.03.2022: 18:00 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Zoom (keine Aufzeichnung, eigener Laptop oder Computer wird benötigt)

Umfang der Fortbildungsreihe

Vier Online-Workshops á 2 Stunden

Methoden

  • Input aus der Forschung
  • Gruppendiskussion
  • (Selbst-)Reflexion und Analyse
  • Fallanalysen
  • praktische Übungen