Hinweise zu Abschlussarbeiten

Einige Vorschläge für Themen:

  • Grammatische und informationsstrukturelle Entwicklungen in Kiezdeutsch
    (Vorfeldbesetzung, Argumentstruktur von Verben, Artikelgebrauch, ...)
  • Sprachideologie und Multiethnolekt: Einstellungen zu Kiezdeutsch und seinen Sprecher/innen
  • Verb-erst-Aussagesätze im gesprochenen Deutsch ("Haben wir uns am Bahnhof getroffen.")
  • Bloße Nominale im Gegenwartsdeutschen ("Ich fahr nachher noch Training.")
  • Bloße Nominale als Lokalangaben ("Da müssen Sie Hauptbahnhof umsteigen.")
  • Restaurant Talk ("Zwei Bier und drei kleine Schnäpse, bitte.") 
  • Verben, die nicht in Verbzweitstellung auftreten können ("der Intendant, der das Stück uraufführt vs. *Der Intendant uraufführt das Stück. / *Der Intendant führt das Stück urauf.")
  • Verbzweit-Attributsätze ("Ich habe den Eindruck, du hörst mir nicht zu.")
  • Grammatische Parallelismen im Baby Talk ("Meine kleine Süße bist du. Meine Süße! Meine kleine Süße! Meine Süße bist du!")
  • Pet Talk (= Sprache gegenüber Haustieren, z.B. Hunden)
  • Metaphorische Komposita ("Schildkröte", "Nilpferd"; Interpretation, Sprachvergleich)