uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Teilnahmebedingungen

0. Generelles

Die Angebote des Career Service sind ausschließlich Studierenden der Universität Potsdam und deren Absolvent*innen bis ein Jahr nach Abschluss vorbehalten.

1. Anmeldung

  1. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer vorläufigen Anmeldung per E-Mail. In dieser E-Mail stehen außerdem wichtige Details über die Zahlung des Seminarentgeltes: Höhe, Kontoverbindung, Überweisungsfristen.
  2. Damit Sie verbindlich angemeldet sind, muss innerhalb von drei Werktagen die vollständige Zahlung unter Angaben des vorgegebenen Verwendungszwecks auf dem angegebenen Konto eingegangen sein. Teilzahlungen oder Zahlungen ohne Angabe des korrekten Verwendungszweckes und Zahlungen nach Fristablauf werden nicht berücksichtigt.
  3. Falls keine, eine unvollständige oder nicht richtig ausgewiesene Zahlung innerhalb der Zahlungsfrist erfolgt, werden Sie abgemeldet.
  4. Das Seminarentgelt kann nur als Überweisung akzeptiert werden.
  5. Eine Rechnungslegung ist nicht möglich.

2. Abmeldung

  1. Wenn Sie verbindlich zu einem Seminar angemeldet sind, ist eine Abmeldung spätestens bis zu fünf Werktage vor dem Seminarbeginn erforderlich. (Beispiel: Das Seminar findet an einem Montag statt, Sie sollten sich spätestens am Montag davor abmelden.) Damit kann der sonst verfallende Seminarplatz genutzen werden.
  2. Die Benennung eines Ersatzteilnehmenden steht Ihnen im Rahmen einer Absage grundsätzlich frei.
  3. Nichterscheinen ohne vorherige Abmeldung kann eine Sperrung für zukünftige Seminare zur Folge haben.
  4. Eine Rückerstattung des Seminarentgeltes nach einer Abmeldung findet grundsätzlich nur statt, wenn Ihr Seminarplatz neu vergeben werden kann.

3. Warteliste

  1. In die Warteliste werden all diejenigen aufgenommen, deren Anmeldung erfolgt ist, nachdem bereits alle Plätze im betreffenden Seminar belegt waren.
  2. Die Reihenfolge der Warteliste ergibt sich aus der zeitlichen Abfolge der Vorfälle.
  3. Sagt ein Seminarteilnehmer bzw. eine Seminarteilnehmerin die Teilnahme an einem Seminar ab, so geht der Seminarplatz an den Ersten bzw. die Erste in der Warteliste.
  4. Als Nachrücker*in erhalten Sie daraufhin eine Mail mit allen Zahlungsdaten. Sollten Sie kein Interesse mehr an dem Seminarplatz haben, bitten wir um eine Abmeldung per Mail.

4. Teilnahme

  1. Bei untentschuldigten Verspätungen/Versäumnissen eines Seminarteilnehmenden obliegt es dem/der Trainer/*in nach eigenem Ermessen über einen Ausschluss aus dem Seminar zu entscheiden.
  2. Eine Teilnahmebescheinigung kann nur ausgestellt werden, wenn die vollständige Seminarzeit absolviert wurde.
  3.  Ein Nachweis (Bsp. Studierendenausweis) über den derzeitigen Status ist bei dem/der Trainer*in zu Beginn des Seminars zu führen.
  4. Die Trainings und Seminare können nicht als Bildungsurlaub angerechnet werden.

5. Datenschutz