uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Einschreibung für die Arbeitsgemeinschaften

PROF. DR. GÖTZ SCHULZE, Studiendekan der Juristischen Fakultät

Problemstellung

Alle Studierenden müssen im Laufe ihres Studiums Arbeitsgemeinschaften in den juristischen Kernfächern belegen. Die angebotenen Arbeitsgemeinschaften sind jedoch entweder über- oder unterbelegt und es kommt vor, dass Studierende im Einschreibeverfahren zunächst keinen Platz erhalten. Der Grund hierfür liegt in der bisherigen Software. Sie erlaubt Mehrfach-Einschreibungen in derselben und auch in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften.

Fragestellung

Ist dieses Problem mit einer anderen Software zu beheben?

Ziele

Die Software soll Mehrfacheinschreibungen verhindern. Außerdem dürfen keine zusätzlichen Kosten für die Anschaffung anfallen und die Bedienung soll bei Lehrenden und Studierenden kein besonderes technisches Wissen erfordern.

Lösung

Die Einschreibung findet nun im Moodle-Kurs „Online-Einschreibung für die Arbeitsgemeinschaften“ statt, wobei die von Moodle bereitgestellte Aktivität „Abstimmung“ verwendet wird. In ihr kann eingestellt werden, dass sich die Studierenden nur einmal pro Fach und Arbeitsgemeinschaft einschreiben dürfen. Die neue Lösung verursacht keine zusätzlichen Kosten, denn sie basiert auf Software, die an der Universität Potsdam frei verfügbar ist. Ein spezielles technisches Wissen ist für die Bedienung von Moodle nicht erforderlich.

Ausblick

Wünschenswert wäre eine Software, die nach Einschreibeschluss auch die Teilnehmerliste für jede Arbeitsgemeinschaft zusammenstellt. Schließlich wäre es praktisch, wenn die Studierenden von der Einschreibung direkt in den jeweiligen Moodle-Kurs zur Arbeitsgemeinschaft übergeleitet würden. Möglichkeiten, die in anderen Projekten entwickelt wurden, könnten hier eingesetzt werden (Export von TeilnehmerInnen aus Tests)

Referenzen

Sie können sich die Online-Einschreibung hier in Moodle anschauen.

PDF zum herunterladen