uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Deutsche Sprache der Gegenwart

Zum Zentrum "Sprache, Variation und Migration"

Zum KiezDeutsch-Korpus (KiDKo)

Zum Infoportal zu Kiezdeutsch

Zum Language-Cognition Lab Exchange Program

 

Herzlich willkommen!

Der Lehrstuhl "Deutsche Sprache der Gegenwart" vertritt die synchrone germanistische Linguistik am Institut für Germanistik der Universität Potsdam. Unsere Arbeit ist dabei interdisziplinär ausgerichtet; Forschung zu germanistischen Fragestellungen wird verknüpft mit Ansätzen, Methoden und Ergebnissen aus anderen Disziplinen, die sich mit unterschiedlichen Aspekten kognitiver und kultureller Leistungen des Menschen befassen.

Ausgehend von einer repräsentationellen Sichtweise werden grammatische Analysen durch empirische Verfahren wie Korpusuntersuchungen und Informantenbefragungen gestützt und durch den Einbezug psycholinguistischer Evidenz um eine Perspektive der Verarbeitung sprachlicher Phänomene ergänzt.

Der inhaltliche Schwerpunkt der Lehre liegt im Bereich der Grammatik und Lexik des Gegenwartsdeutschen und seiner Varietäten. Ziel der Veranstaltungen ist es, die Kenntnis sprachlicher Strukturen des Deutschen und die Fähigkeit zur Analyse grammatischer und lexikalischer Phänomene in Sprachsystem und Sprachverwendung zu vermitteln. Im Studium soll grundlegendes Wissen in den Teilgebieten Phonetik/Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik und Graphematik erworben werden. Auf der Basis einer Kenntnis grammatiktheoretischer Theorien und Methoden sollen die Studierenden lernen, eigenständig sprachliche Daten zu analysieren, wissenschaftliche Lösungsansätze zu diskutieren und zu problematisieren sowie praktische Anwendungsgebiete zu erschließen.

Wir sind an zwei Förderprogrammen für Studierende beteiligt, die die Vernetzung von Studienprojekten und Aufenthalte im Ausland unterstützen: The Language-Cognition Lab Exchange Program und das Betreuungsprogramm des Zentrums "Sprache, Variation und Migration"